Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337 oder
Einzigartiges Sardinien erleben

Früh am Morgen startet ihr eigener Segler ab Arbatax auf seine ganztägige Tour in den Golf von Orosei. Zunächst steuern wir auf die Isola dell'Ogliastra zu. Die kleine Felsinsel aus rotem Prophyrgestein war vor hundert Jahren einer der wenigen sicheren Ankerplätze an der Ogliastra-Küste. Vorbei geht es an Santa Maria Navarrese in Richtung des achtzig Meter hohen, gewaltigen Felsturms Perda Longa, dann auf das gewaltige Felskap Capo di Monte Santo zu.
Umschifft man um die windumtoste Wand aus grauem und rostrotem Karst, ändert sich die Landschaft urplötzlich: Hier beginnt der fast vierzig Kilometer lange Golf von Orosei, ein je nach Jahreszeit grün leuchtender oder dunkelgrün gesprenkelter Küstenstreifen, an dem die vielleicht schönsten und beeindruckendsten Strände Sardiniens, wenn nicht des ganzen Mittelmeers, liegen.
Entlang der steilen Felswände liegen winzige Buchten und kleine Fjorde (Porto Pedrosu und Porto Quau), in die man mit dem Tender sogar ein Stück einfahren kann.
Dann geht unser Boot vor der weltberühmten Bucht von Cala Goloritzé vor Anker. Die traumhaft schöne Badebucht, eingerahmt von einem spektakulären Felsbogen und der Steilküste, bewacht von der wuchtigen, spitzen Felsnadel Punta Caroddi und umspült von glasklarem, türkisgrün schimmerndem Wasser ist streng geschützt und kann nur nach einer anderthalbstündigen Wanderung von erreicht werden. Sie haben es besser: Von Ihrem Segelboot aus können Sie zur Bucht schwimmen oder das Panorama einfach von Deck aus genießen.
Ganz bestimmt geht es an der nächsten Badebucht an Land: In Cala dei Gabbiani bringt sie das Tenderboot an den Strand.
Genug vom Sonnenbaden? Dann empfehlen wir eine Stippvisite in der berühmten Grotta del Fico (Jacke oder Pullover nicht vergessen, Eintrittspreis ca. 8€ ist nicht enthalten). Der Besuch der nur wenige Meter über dem Meeresspiegel gelegenen Grotte dauert etwa eine halbe Stunde, zu sehen gibt es eine Unmenge unterschiedlicher Höhlen mit Stalagmiten und Stalagtiten. Noch bis in die 1960-er Jahre lebte in dieser Höhle die vom Aussterben bedrohte und mittlerweile an Sardiniens Küsten ausgestorbene Mönchsrobbe, denn die Höhle hat unter dem Meeresspiegel eine Verbindung zur See. Es kann ein etwa 445 m langer Abschnitt des Höhlensystems kann besichtigt werden.
Nach einem Badestopp in der Bucht von Cala Mariolu geht es zurück an Bord, wo Sie auf dem Segler entspannen können.
Auf dem Rückweg darf ein weiterer Badestopp nicht fehlen: Cala Biriola heißt unser letzter Halt, bevor es wieder zurück in den Hafen von Arbatax geht. Je nach Wind und Wetter oder Ihren Wünschen kann die Reihenfolge der angefahrenen Buchten variieren.


Gut zu wissen:
• Exklusivcharter für bis zu 9 Gäste
• Gesprochene Sprachen: Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch
• Dauer: 9 Stunden
• Geeignet für: Freunde und Familie, Haustiere erlaubt
• Im Ausflug inbegriffen: Skipper, Treibstoff Tenderboot, nautische Sicherheitsausrüstung
• Bitte selbst mitbringen: Mittagessen und Getränke
ab Arbatax
exklusiv
Segelboot
Mai-Okt.

Privater Segelausflug für maximal 9 Personen

28-10-2020 - 31-10-2020
550,- p.a. pro Arrangement
01-05-2021 - 31-05-2021
550,- p.a. pro Arrangement
Meer prijzen tonenZeige mehr PreiseShow more pricesMostra piu prezzi
Preise
Die Preise gelten pro Ausflug
Dauer: 9 Stunden

Exklusive Segeltour Arbatax - Golfo di Orosei
Reviews: 0