Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337 oder
Einzigartiges Sardinien erleben

A Casa da Betta, Carloforte - Sardinien

Uriger Urlaub in einem der letzten authentischen Fischerdörfer Sardiniens. Hier erleben Sie Dolce Vita, einzigartiges Inselleben und eine bombastische Landschaft nur wenige Kilometer nordwestlich von Sardinien.

Über die Unterkunft

Die Isola di San Pietro mit dem einzigen Ort Carloforte ist anders. Das liegt vermutlich daran, dass fast alle Einwohner von alten Seebären abstammen: Vor fast dreihundert Jahren ließ Savoyerkönig Karl Emanuel III. ligurische Fischer auf die unbewohnte Isola di San Pietro umsiedeln. Brauchtum, Kultur und die Inselküche mit Pesto und Focaccia sind heute noch genuesisch. Wer am Hafen entlang schlendert oder sich in den engen Gassen des Castello verliert, könnte meinen, in Cinque Terre gelandet zu sein. Kein Wunder, dass man im Rest von Sardinien sagt, die Carlofortiner seien wie ihre norditalienischen Vorfahren ein wenig geizig und verschlossen. Davon sollte man sich als Tourist aber nicht abschrecken lassen. Denn das gerade mal 50 Quadratkilometer große Eiland hat eine landschaftliche Vielfalt zu bieten, die ihresgleichen sucht. Aber dazu gleich, denn an den entschleunigten Inselrhythmus werden Sie sich schnell gewöhnen: Morgens Foccaccia beim Bäcker kaufen dann beim mürrischen "Damico" auf der Piazza zum morgendlichen Caffé den alten Fährkähnen zuschauen, die ein paar Tagestouristen auf die Insel bringen. Dann ab aufs Meer oder an den Strand, und am Abend können Sie auf der Piazza Repubblica den Alten zuschauen, die unter den jahrhundertealten, riesigen Gummibäumen ein Schwätzchen halten - natürlich im unverständlichen Inseldialekt, der ebenfalls vom ligurischen abstammt. Danach noch ein Bummel durch die kleinen Boutiquen und Schmuckgeschäfte, in denen noch handgemachter, echter Korallenschmuck gefertigt wird. Denn abends wird flaniert, am Hafen entlang, durch die engen Altstadtgassen, wo aus den Fenstern das Fernsehen plärrt, Kochlöffel klappern, zum Abend Stühle auf die Straße gestellt werden, um sich lauthals zu unterhalten. Carloforte ist lebendig, authentisch und Sie als Urlauber nur ein Nebenschauplatz und das soll ja auch so sein, wenn Sie hier Urlaub machen!
Was wird auf Carloforte neben Focaccia und Pesto noch so gegessen? Natürlich Tonno - den einmalig leckeren Thunfisch, der hier noch auf traditionelle Wiese gefangen wird. Das meiste davon geht als teure Spezialität direkt nach Japan - doch ein paar Netze des einmalig leckeren Mittelmeerthunfischs bleiben auf der Insel und werden in lauschigen Trattorien und Sternerestaurants kredenzt, die wie das "Nicolò"' von Luigi Pomata und das "Al Tonno di Corsa" zu den besten Fischrestaurants Sardiniens zählen.

Zimmer

Hier urlauben Sie mitten im Zentrum von Carloforte, nur wenige Meter von der Hafenpromenade entfernt. Die Wohnung Casa da Betta liegt im zweiten und dritten und letzten Stock eines Altstadthauses und ist geschmackvoll und gemütlich in hellen Farben eingerichtet. Die Küche ist so komfortabel ausgestattet, dass man es hier auch länger aushalten kann, einschließlich Kaffeemaschine, Wasserkocher, Kühlschrank, Geschirrspüler, Mikrowelle, Backofen und Mixer. Sie finden auch Fischteller und Besteck und eine Nudelmaschine, um frische Pasta zuzubereiten. Im ersten Stock können Sie auf dem Zierbalkon das Geschehen in den Gassen beobachten, auf der Terrasse im Obergeschoss haben Sie einen schönen Platz im Freien mit Essgelegenheit und einem schönen Außengrill ganz für sich allein.
Der Schlafbereich besteht aus 2 Schlafzimmern - eines mit einem Ehebettbett und ein weiteres Schlafzimmer mit 1 Einzelbett und einem aufklappbaren Schlafsofa für eine Person. Auf Wunsch können wir auch das Schlafsofa im Wohnzimmer für 2 Personen aufbetten lassen. Zwei Bäder gibt es und überall spürt man die Liebe zum Detail- sogar Omas Waschtisch wurde zum komfortablen Waschbecken umgebaut.

Aktivitäten

Wahnsinn, was Carloforte so alles zu bieten hat! Das gerade mal 50 Quadratkilometer große Eiland sucht in landschaftlicher Vielfalt ihresgleichen. Egal ob mit dem Auto, besser aber mit dem Motorroller oder Mountanbike, können Sie hier jeden Tag eine andere Ecke der Insel entdecken. So zum Beispiel die halbmondförmige Bucht La Mezzaluna, deren Steilklippen fast 150 Meter senkrecht ins Meer abfallen. Die traumhafte Sandbucht La Bobba verfügt über weichen, goldgelben Sand, bei Guidi fällt das Wasser nur millimeterweise Richtung Meer ab - toll für Badeurlaub mit Kind und Kegel! Natürliche Treppen aus Basalt führen in dem engen Fjord von La Conca direkt an das glasklare Meer. Als sei hier erst gestern ein Vulkan ausgebrochen: So wirkt die karge Landschaft am Vogelschutzpark Oasi LIPU: Lavafelder aus erstarrter Magma führen bis an die Küste heran. Und eines dürfen Sie auf gar keinen Fall verpassen: Den großartigen Sonnenuntergang am Capo Sadali, dem westlichsten Leuchtturm Italiens, der die windumtosten Steilfelsen der Insel in hunderte Rottöne taucht.

Einzigartiger Urlaubsort für…

Wenn das Klappern der Kochtöpfe, der Einkauf beim Bäcker eine Gasse weiter und das abendliche Flanieren und Dolce Vita auf der Piazza für Sie zum Urlaub gehören, sind Sie im Haus von Betta genau richtig!

Infos und Services:
• auf zwei Stockwerken, mit enger Wendeltreppe verbu...
Lesen Sie mehr
Pool: Nein
Wi-Fi: Ja
Strand: 3 km
im Ort


Fotos

_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (1).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (17).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (6).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (16).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (11).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (12).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (14).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (15).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (10).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (8).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (7).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (23).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (9).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (20).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (19).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (3).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (4).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all.jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (13).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (5).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (21).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (22).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (18).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (1).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (17).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (6).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (16).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (11).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (12).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (14).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (15).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (10).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (8).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (7).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (23).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (9).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (20).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (19).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (3).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (4).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all.jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (13).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (5).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (21).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (22).jpg
_a casa da betta a carloforte - sardinien sardinia4all (18).jpg

A Casa da Betta a Carloforte (6 Pers.)

Carloforte

Carloforte ist das größte Städtchen der Insel Isola di San Pietro. Es liegt unmittelbar unter der Südküste seiner Mutterinsel Sardinien. Der Ort Carloforte (Forte di Carlo oder aber die Festung von Carlo) erhielt seinen Namen zu Ehren des Königs Carlo Emanuele III di Savoia. Dieser schenkte die Insel im Jahr 1736, einer Gruppe von ligurischen Korallenfischern. Nun trifft man auf einen gemütlichen Ort, mit kleinen Straßencafés und Restaurants, unmittelbar am Hafen, wo der vor Ort gefangene Thunfisch eine der Delikatessen ist, die in zahlreichen Vor-, Haupt- und Nachspeisen auf eine besondere Art und Weise zubereitet wird. Aus Portovesme sowie Calasetta (auf der Halbinsel Sant Antioco) legen mehrmals am Tag Fährschiffe nach Carloforte ab. Die Überfahrt dauert eine knappe halbe Stunde und Sie landen unmittelbar im Zentrum von Carloforte. Besuchen Sie in jedem Fall die Piazza Carlo Emanuele im Zentrum von Carloforte, von wo aus die Straßen und Treppen Richtung Meer abfallen. Die Insel hat eine bizarre Küste mit schönen Buchten und Meerbusen. Vogelliebhaber treffen hier auf den Eleonorenfalken, benannt nach Eleonora von Arborea. Außerdem lohnt es sich, die Buchten La Caletta und Cala Fico zu besuchen.
carloforte, bekend vanwege de tonijnvangst, op het eiland isola di san pietro in zuid sardinie.png

Die Provinz Carbonia-Iglesias Im Südwesten Sardiniens

Im Südwesten Sardiniens liegt die Provinz Carbonia-Iglesias. Diese Ecke der Insel ist touristisch bislang wenig erschlossen, vielleicht mit Ausnahme der kleinen Felsinseln von Sant'Antioco und Carloforte. Der äußerste Südwesten der Insel, der seit der Römerzeit Sulcis genannt wird, ist eine Region für Entdecker. Schon seit der Antike wurden hier wertvolle Bodenschätze abgebaut und heute können Sie durch verlassende Minengebiete aus der Zeit der Industralisierung Sardiniens wandeln. Die Küstenlinie, die hier steil ins Meer abfällt, sorgt für immer wieder neue Ausblicke, und am Abend taucht der Sonnenuntergang die schroffen, rostbraunen Felsen in ein sanftes Licht. Kulinarische Höhenflüge sind die hervorragenden Thunfischgerichte, die auf Carloforte und Sant'Antioco serviert werden: Der seltene Thun wird seit eh und je vor den Küsten der kleinen Eilande gefischt.
Masua und Pan di Zucchero in der Region Carbonia Iglesias
Lees meer
Preise
Die Preise für dieses Ferienhaus sind auf Anfrage erhältlich.
A Casa da Betta a Carloforte (6 Pers.)
Reviews: 0