Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337
Einzigartiges Sardinien erleben
Hotel La Torre

Bari Sardo

Bari Sardo ist ein kleines Städtchen an der Ostküste. In der Umgebung des Ortes wurden zahlreiche Nuraghe, wie die Domus de Janas (Feenhäuser) und die Tombe dei Giganti, entdeckt. In vier Kilometer Entfernung von Tortoli, stehen am rechten Straßenrand drei große Menhire. Der größte unter ihnen ist Sa Limba e Boi, auch die Ochsenzunge genannt. Die Kirche von Bari Sardo hat einen Rokoko-Glockenturm aus dem Jahr 1813. Der Name des nahegelegenen Ortes, Torre di Bari, lässt sich einfach erklären. „Torre“ deutet auf den Turm aus dem 17. Jahrhundert hin und „Bari“ ist das sardische Wort für Morast, dies ergibt, „Turm im Morast“. Die Stadt ist außerdem bekannt für sein Leinen, seine Teppiche und Wandteppichen.