Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337
Einzigartiges Sardinien erleben
Baunei

Baunei

Baunei, ist ein wunderschönes kleines Bergdorf an der Ostküste Sardiniens, inmitten der Ogliastra-Region und in der Nähe der Santa Maria Navarrese. Auf gut 1000 Meter Höhe, mit Straßencafés, die nahezu in der Bergwand zu kleben scheinen, können Sie hier einen spektakulären Blick genießen. Der Küstenabschnitt von Baunei ist durch die sich abwechselnden riesigen Klippen und die abgelegenen Buchten bekannt. Dadurch ist das Gebiet auch sehr beliebt bei Strandliebhabern und Aktivurlaubern, die die Gegend gern zu Fuß oder mit dem Mountainbike erkunden. Während eines Urlaubs an Baunei ist ein Besuch an, Goloritzé, der der Perle Bauneis, ein absolutes Muss! Goloritzé ist ausschließlich zu Fuß oder mit dem Boot zu erreichen. Für einen Besuch durchqueren Sie das Dorf bis zur Hochebene, Altopiano di Golgo. Dies ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet zum Wandern, mit vielen verschiedenen Tier- und Vogelarten. Auf halber Strecke zur Hochebene, treffen Sie auf eine Bar/ein Restaurant mit Parkmöglichkeiten. Von hier aus können Sie zur Bucht von Goloritzé wandern. Die Wanderung ist recht einfach und dauert ungefähr eine Stunde hin und eineinhalb Stunden zurück. Vergessen Sie nicht, Wasser mitzunehmen. Möchten Sie lieber an einer Tour teilnehmen, können Sie sich vom Zentrum Bauneis aus, mit der elektrischen Bahn zur Hochebene fahren lassen!