Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337
Einzigartiges Sardinien erleben

Agriturismo Fighezia, Fluminimaggiore - Sardinien

Erleben Sie das wahre Sardinienfeeling in diesem Agriturismo Fighezia im Westen der Insel, weitab der bekannten Urlaubsregionen. Sie übernachten auf dem Landgut einer sardischen Familie, wo Sie herrlich entspannen und beim Auslick auf das Meer und den Sonnenuntergang so richtig herunterkommen können. Danach ab ins Restaurant - die traditionell sardisch-italienische Küche wird Sie begeistern!

Über die Unterkunft

Im Jahr 2000 erfüllte sich Francesco seinen Traum im Westen Sardiniens: Er öffnete dieses Agriturismo mit der Idee, seinen Gäste das andere Sardinien nahezubringen: Ruhe, Strand, Natur und gutes Essen in einer unbekannten Urlaubsregion. Hier baut die ganze Familie mit biologischen Methoden Obst und Gemüse an, stellt Bio-Honig her und hält Hof- und Haustiere. Agriturismo Fighezia besteht aus vier separaten Gebäuden, 50 Meter voneinander entfernt auf einem kleinen Grundstück mit schöner Aussicht auf die Berge und das Meer. Im Hauptgebäude finden Sie die Küche, Speisesaal und eine Panorama-Terrasse. In der Hofküche werden einfache und typisch sardische Gerichte zubereitet. Starten Sie morgens mit einem reichhaltigen italienischen Frühstück auf der Veranda, natürlich mit Zutaten aus eigener Herstellung und mit Meerblick.

Zimmer

Agriturismo Fighezia verfügt über 10 komfortable Zimmer, die geeignet sein für zwei bis drei Personen. Die Zimmer werden alle 5 Tage gereinigt und jedes hat ein eigenes Badezimmer, Klimaanlage und einen Ventilator. Einzigartig ist die private Veranda mit Blick aufs Meer, wo Sie ein bisschen träumen können.

Aktivitäten

Von den Fighezia erreichen Sie schnell den Strand von Portixeddu. Erkunden Sie aber auch die Strände wie Capo Pecora, Scivu und Cala Domestica! In diesem südwestlichen Provinz Sardiniens, werden Sie auch im Juli und August gar keine überfüllte Strände finden. Zusätzlich zur Entspannung am Meer können Sie in dieser Umgebung, die reich ist mit verlassenen Kohleminen, Ihren Urlaub auch aktiv verbringen. Das Landesinnere ist gebirgig. Dort ist auch der höchsten Gipfel des Monte Linas, wo man schöne Wanderungen oder Mountainbike-Touren machen kann. Hier finden Sie zahlreiche Wanderwege, aber auch Schluchten, Wasserfälle, Wälder und Höhlen. Die bekannteste Höhle ist Su Mannau. Nicht weit vom Fighezia ist eine Reitschule, wo mann reiten kann. Archäologische Höhepunkte in der Umgebung sind die Gigantengräber und die heiligen Quellen am Capo Pecora, der Nuraghen in die Nähe von Scivu und der punisch-römischen Tempel von Antas. Einzigartig ist die Küste von Fluminimaggiore entlang Buggerru, Massua, Nebida und der Kalkstein Insel Pan di Zucchero. Besuchen Sie auch die südlichen Inseln von Sardinien, Isola San Pietro und Sant'Antioco!

Einzigartiger Urlaubsort für...

Suchen Sie ein kleinen und charmanten Ort für Ihren Urlaub in Sardinien, wo Sie sich völlig entspannen können? Dann ist einen Urlaub in der kleinen Bauernhof Fighezia für Sie ideal!
Pool: Nein
Wi-Fi: Ja
Strand: 4,5 km
Ort: 4,5 km
agriturismo-fighezia-fluminimaggiore-sardinie.jpg
vakantie-sardinie-in-agriturismo.jpg
agriturismo-sardinie-vlakbij-zee (1).jpg
agriturismo-sardinie-vlakbij-zee (2).jpg
agriturismo-fighezia-zuidwest-sardinie.png
agriturismo-sardinie-fighezia-agriturismo.png
fighezia-agriturismo-sardinie (1).jpg
fighezia-agriturismo-sardinie (2).jpg

Agriturismo Fighezia

Fluminimaggiore

Diese Region ist vom Tourismus bislang unentdeckt geblieben. Sie kennzeichnet sich durch eine sehr grüne Landschaft, alte Minen, raue Klippen und schöne Sandstrände. Auch in den vollen Sommermonaten werden Sie hier die Ruhe und Stille noch vollends genießen können. Von der Landzunge Capo Pecora, haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Küste. Auch die Ortschaft Portixeddu gehört zur Ortschaft Fluminimaggiore, die 9 Kilometer entfernt ist.
Lokaliteit Portixeddu in Sardinië

Die Provinz Carbonia-Iglesias Im Südwesten Sardiniens

Im Südwesten Sardiniens liegt die Provinz Carbonia-Iglesias. Diese Ecke der Insel ist touristisch bislang wenig erschlossen, vielleicht mit Ausnahme der kleinen Felsinseln von Sant'Antioco und Carloforte. Der äußerste Südwesten der Insel, der seit der Römerzeit Sulcis genannt wird, ist eine Region für Entdecker. Schon seit der Antike wurden hier wertvolle Bodenschätze abgebaut und heute können Sie durch verlassende Minengebiete aus der Zeit der Industralisierung Sardiniens wandeln. Die Küstenlinie, die hier steil ins Meer abfällt, sorgt für immer wieder neue Ausblicke, und am Abend taucht der Sonnenuntergang die schroffen, rostbraunen Felsen in ein sanftes Licht. Kulinarische Höhenflüge sind die hervorragenden Thunfischgerichte, die auf Carloforte und Sant'Antioco serviert werden: Der seltene Thun wird seit eh und je vor den Küsten der kleinen Eilande gefischt.
Masua und Pan di Zucchero in der Region Carbonia Iglesias
Lees meer

+ Einzelzimmer

+ Doppelzimmer

+ Dreibettzimmer

Preise
Die Preise sind pro Person pro Nacht
Anreise: täglich
Mindestaufenthalt: 2 Nächte

Zusätzliche Optionen:
• Halbpension: € 25 pro Person
• Kinderbett: € 10 pro Nacht
• Waschmaschine: € 5 pro Waschgang
• Zimmerreinigung: € 10
Agriturismo Fighezia
Reviews: 2
6.5

Schön, viel Platz und eine fantastische Aussicht!

7.0
Martin van der Voort (NL)

Tolle Aussicht, freundliche Besitzer, aber sehr einfach

6.0
P de Clercq (BE)