Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337
Einzigartiges Sardinien erleben
Porto Pollo

Porto Pollo

Das sich im Norden Sardiniens befindliche Porto Pollo, eignet sich hervorragend für den Surfurlaub. Dieses Urlaubsziel liegt zwischen Santa Teresa di Gallura und Palau, im Windschatten der vorgelagerten Inseln La Maddelena und Isola dei Gabbiani. Der Küstenabschnitt hat zwei lange Buchten mit feinem, weißen Sandstrand und hellblauem Wasser und ist umringt durch die reiche Vegetation des Mittelmeers. Durch den Wind ist diese Region sehr beliebt bei Surfern und Seglern und macht Porto Pollo zu einem der beliebtesten Surfspots von Europa. Es gibt hier mehrere Segel- und (Kite-)Surfschulen. Palau ist nur 6 Kilometer von Porto Pollo entfernt. Von hier aus fahren Fährschiffe zur Insel La Maddalena. Auch die Fähre zu der französischen Nachbarinsel Korsika legt hier ab. Die riesigen Granitfelsen in dieser Umgebung sind atemraubend. Das Zentrum von Palau ist beschaulich und Sie finden hier zahlreiche, kleine Restaurants. In den Sommermonaten gibt es einen Abendmarkt. Etwas weiter entfernt, liegt Santa Teresa di Gallura, am nördlichsten Zipfel Sardiniens und auf circa 41 Meter Höhe, auf einer eindrucksvollen Plattform aus Granitfelsen. Ein Besuch der historischen Altstadt beginnt auf einer der beiden wichtigsten Piazze, der Piazza San Vittorio oder Piazza Vittorio Emanuele. Hier gibt es in den Sommermonaten viele Touristen. Der aus dem Jahr 1577 stammende Spanische Turm von Londonsardo, bietet einen herrlichen Blick auf die Bocche di Bonifacio" und Korsika.