Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337
Einzigartiges Sardinien erleben

Sardinien Rundreise: Sardinien Pur

Sardinia4all schickt Sie auf Entdeckungsreise auf die sonnige und authentische Insel im Mittelmeer. Erkunden Sie Sardinien in 15 Tagen mit Ihrem Auto oder mit einem Mietwagen. Entdecken Sie den Charme des Südens, den rauen Westen, den romantischen Norden und den mystischen Osten!

Kontaktieren Sie uns

Während dieser 15 Tage langen, individuellen Rundreise erleben Sie Sardinien mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen und übernachten 14 Nächte in diesen Unterkünften:

• 3 Nächte incl. Frühstück im Hotel Luci del Faro in Calasetta (Südwest-Sardinien)
• 3 Nächte incl. Frühstück im Agriturismo Casa Marmida in Pardu Atzei (West- Sardinien)
• 2 Nächte incl. Frühstück im Hotel Alma di Alghero (Nordwest- Sardinien)
• 3 Nächte incl. Frühstück im Hotel La Funtana in S. Teresa di Gallura (Nord- Sardinien)
• 3 Nächte incl. Frühstück im Hotel Galanias in Barisardo (Südost- Sardinien)

Diese Rundreise ist unser Vorschlag für Sie, nach Wunsch können wir das Programm anpassen. Dabei berücksichtigen wir natürlich gerne Ihren Ankunftsort (Flughafen oder Hafen) und die Dauer Ihres Aufenthaltes.

Entfernungen:
• Cagliari (Flughafen, wahlweise) - Calasetta: 98 km
• Calasetta - Torre dei Corsari: 134 km
• Torre dei Corsari - Alghero: 210 km
• Alghero - Santa Teresa di Gallura: 135 km
• Santa Teresa di Gallura - Barisardo: 233 km
• Barisardo - Cagliari (Flughafen, wahlweise): 141 km

Einzigartige Tour für...
Die 15 tägige Rundreise Sardinien Pur ist für diejenigen geeignet, die auf der Suche nach einer abwechslungsreichen Reise sind und in kurzer Zeit viel von der Insel sehen wollen.
Die ganze Insel
5 Orte
Umfangreiche Rundreise
Einzigartige Orte

Calasetta

Vom Flughafen Cagliari fahren Sie zu Ihrem ersten Urlaubsziel: die noch wenig bekannte Halbinsel Sant 'Antioco an der südwestlichen Spitze von Sardinien. Auf dem Weg kommen Sie an langen Sandstränden mit azurblauen Meer vorbei, die sich mit von rauen Felsküsten abwechseln. Mit 109 km² ist Sant'Antioco nach Sizilien, Sardinien und Elba die viertgrößte Insel Italiens. Die Insel ist über eine 5 km lange Brücke mit Sardinien verbunden. Auf der Halbinsel erwartet Sie eine hügelige Landschaft mit (überwiegend) felsiger Küste.

Das gleichnamige Zentrum liegt an der Küste und bietet eine tolle Aussicht auf das Festland von Sardinien. Abends verwandelt sich das ruhige Fleckchen in ein brausendes Zentrum, wo man leckere Pasta, Pizza, frischen Fisch und cremiges Eis genießen kann. Die schnuckeligen Läden bleiben bis spät geöffnet.
Die reiche Geschichte der Halbinsel liegt unter der Stadt verschollen. Schon die Phönizier gründeten hier ihre größte Siedlung. Die riesige Nekropole mit mehr als fünfzehnhundert Gräbern beherbergt die wichtigsten Überreste dieser Zeit. Sie können diese in einer Führung besichtigen.

Sie folgen dem Weg nach Calasetta auf der anderen Seite der Halbinsel. Hier verbringen Sie die kommenden zwei Nächte im Hotel Luci del Faro*** mit einem schönen Pool. Charakteristisch für das Fischerdorf sind die weiß gestrichenen Häuschen, ein Aussichtsturm und schmale Stege. Die zentrale Piazza ist der Treffpunkt für ein gemütliches Gespräch mit dem Nachbarn oder einen leckeren Cappuccino. Die Insel hat mehrere schöne Buchten, darunter der Strand von Le Saline und Turri. Hier können Sie entspannen!

Auch aktive Urlauber finden hier einiges zu tun. Wie wäre es mit einer schönen Radtour über die Insel oder einem Tag Kitesurfen? Auch schön: Erkunde die Unterwasserwelt bei einem Tauchausflug oder nehmen Sie an einem einzigartigen Segeltörn teil!

Während des Aufenthaltes in Calasetta ist eine Fährüberfahrt zur Insel Isola di San Pietro ein Muss! Vom kleinen Hafen aus fahren mehrere Boote per Tag auf die andere Seite. In der gemütlichen Stadt Carloforte sind Thunfischgerichte ein großes Thema; Vergessen Sie nicht, dies beim Mittag- oder Abendessen zu probieren!

Guspini

Nach dem Frühstück verlassen Sie das malerische Calasetta und folgen der Route entlang der unberührten Südwestküste nach Norden.

Entlang der gewundenen Küstenstraße durch die Dörfer Nebida, Massua und Arbus wechseln sich zerklüftete Klippen, Sandstrände, einsame Bergstädte in dieser wunderschönen Gegend ab. Auf dem Weg haben Sie auch einen schönen Blick auf die vordere Kalksteininsel Pan di Zucchero (Zuckerbrot). Vergessen Sie Ihre Kamera nicht!

Hinter Arbus folgen Sie der Straße Richtung Meer. Auf dem Weg wird deutlich, warum diese Region Sardiniens auch "Costa Verde" (grüne Küste) genannt wird. Nach 20 Minuten erreichen Sie Ingurtosu. Dieses verlassene Minenarbeiterdorf wird von einem neugotischen Gebäude geprägt, das früher die Minenverwaltung beherbergte. In den Minen wurden früher Blei, Silber und Zink gewonnen. Die Überreste dieser Minen sind heute noch deutlich sichtbar.

Unmittelbar hinter dem Geisterdorf verlassen Sie die Asphaltstraße, um einen Blick auf Piscinas zu werfen. Nachdem Sie durch den Wald durchquert haben, werden nach einigen die Kurven die Dünen von Piscinas sichtbar, die höchsten Dünen in Europa dreht. Die Gipfel können eine Höhe von 100 Metern erreichen.

Sie fahren weiter in Richtung der Stadt Torre dei Corsari. Vergessen Sie nicht, die spektakuläre Aussicht, die beeindruckenden Klippen und die langen Felsen- und Sandstrände zu genießen.

Die Reise führt Sie zu einem kleinen Dorf zwischen Guspini und Torre dei Corsari, wo Sie ein Zimmer im gemütlichen Agritourismo Casa Marmida erwartet.

Alghero

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter Richtung Terralba und Marrubiu Cabras, den wichtigsten Fischerdörfern in dieser Region, die die beste Bottarga der Insel produziert. Bottarga besteht aus dem gesalzenen und getrockneten Rogen der Meeräsche. Die Sarden sind verrückt danach und verwenden es zum Beispiel in Pasta-Gerichte. Die Fische ziehen jedes Jahr zum Laichen zur Lagune Stagno von Cabras. Cabras befindet sich auf der Halbinsel Sinis, die auch für ihre schilfgedeckten Fischerhäuser im Badeort San Giovanni di Sinis und die archäologische Stätte von Tharros bekannt ist.

Eben ein erfrischendes Bad nehmen? Besuchen Sie den einzigartigen Strand Is Arutas. Dieser Strand wird auch als "Reiskornstrand" bezeichnet, da er aus ganz feinen runden Quarzperlen in den Farben von rosa über hellgrün bis zu reinem Weiß leuchtend. Wirklich besonders! Auch am Wochenende ist der Strand noch wunderbar ruhig.

Nach dem Zwischenstopp geht es weiter zu Ihrem nächsten Ziel: Alghero. Diese mittelalterliche sardisch-katalanische Küstenstadt wurde 1102 von der Adelsfamilie Doria erbaut. Im Jahr 1353 übernahmen die Spanier die Macht in Alghero. Sie hinterließen viele Spuren, die heute noch zu sehen sind. Die Palazzi, Stadtmauern, Verteidigungsanlagen im spanischen Stil und zweisprachige Straßennamen auf Katalanisch und Italienisch spiegeln nach 300 Jahren der Herrschaft noch heute das stolze Vermächtnis wider.

Alghero ist das ganze Jahr über eine Touristenattraktion. Die ideale Lage direkt am Meer und nur 15 Autominuten vom Flughafen Fertilia entfernt, macht diesen Ort zu einem gut zugänglichen Urlaubsziel. Ein Labyrinth aus Gassen mit alten Kieswegen und trockener Wäsche hier und da führt Sie durch die Altstadt. Rund um die verschiedenen Piazzas gibt es unzählige Restaurants, Bars, Cafés und Eisdielen. Auf den schattigen Terrassen können Sie wunderbar in einer Brise vom Meer verweilen.
Am Abend, wenn die Temperatur sinkt und die Sonne unter dem gegenüberliegenden Kap Capo Caccia untergeht, bekommt die Stadt eine korallene Pfirsichfarbe. Es ist der perfekte Zeitpunkt für einen Spaziergang auf der Promenade entlang des Hafens. Und genießen Sie die köstlichen Meeresfrüchte: die lokale Spezialität „Aragosta alla Catalana“ (Katalanisch-Stil Hummer) sollten Sie definitiv nicht verpassen.

Die nächsten 3 Nächte sind Ihre Gäste im Maison de Charme Bienestar.

Santa Teresa di Gallura

Heute steht die berühmte nördliche Provinz Sardiniens auf dem Programm: Olbia-Tempio. Folgen Sie der Küstenstraße entlang Castelsardo, einem einzigartigen Ort mit Blick auf den Golf von Asinara. Das historische Zentrum liegt auf einem Hügel und ist noch von der alten Mauer umgeben, die zum Schutz vor Angriffen vom Meer aus diente. Die Burg wurde im 12. Jahrhundert von der Familie Doria erbaut. In dieser Zeit hieß Castelsardo Castel-Doria. Trotz des Tourismus ist das historische Zentrum sehr charakteristisch geblieben. Hier können Sie durch die kleinen engen Gassen und Piazza, entlang der Sehenswürdigkeiten des historischen Zentrums schlendern: der Kathedrale von Sant'Antonio Abate und der Kirche von Santa Maria. Mit etwas Glück können Sie der Herstellung der sardischen Weidenkörbe zusehen, die heute noch traditionell geflochten sind.

Kurz nach Castelsardo können Sie am Elefantenfelsen "Roccia dell 'Elefante" Halt machen, bevor Sie die letzte Kilometer zu Ihrer nächsten Unterkunft fahren. Für die folgenden 3 Nächte hat Sardinia4all ein Zimmer in dem kleinen 3-Sterne-Hotel La Funtana mit Schwimmbad in Santa Teresa di Gallura reserviert.

Im Norden Sardiniens sorgen die imposanten Felsformationen für ein wahres Schauspiel. Der Wind hat die Felsen über die Jahre hinweg geformt, so dass sie mit etwas Phantasie Figuren darstellen. Ein großartiges Beispiel dafür findet man in Palau: den "Roccia dell 'Orso" oder den Bärenfelsen.

Von Santa Teresa di Gallura können Sie wunderbar Ausflüge unternehmen. Zum Beispiel können Sie einen Tag nach Porto Cervo fahren, dem wichtigsten Zentrum der Costa Smeralda. Dieses wunderschöne Luxusresort, sehr beliebt beim Jet Set, liegt an einer wunderschönen, rauen Küste mit vielen Buchten und Felsen. Als Prinz Aga Khan „entdeckte“ in den 70er Jahren die Stadt und entschloss sich hier einen luxuriösen Ferienort zu entwerfen. Unter seiner Führung wurden wunderschöne Villen, Hotels und Resorts gebaut. Prominente übernachten gerne in einer der vielen Luxus-Ferienanlagen oder besuchen die exklusiven Boutiquen, die sich um die zentrale Piazza verteilen. Im Hafen können Sie die vielen luxuriösen Yachten bewundern.

Ein absoluter Höhepunkt im Norden Sardiniens ist der Archipel von La Maddalena. Diese Gruppe von mehr als 60 Inseln hat 7 größere Inseln: La Maddalena, Caprera, Spargi, Budelli, Santo Stefano, Santa Maria und Razzoli. In diesem Naturschutzgebiet ist die wichtigste Insel La Maddalena bewohnt und hat ungefähr 13.000 Einwohner. Vom Hafen von Palau können Sie übersetzten, um La Maddalena, die Natur, das Meer, die Buchten und die Strände zu genießen. Mit ein bisschen Glück sehen Sie auch Delfine. Würden Sie gerne neben der Hauptinsel auch die anderen Inseln besuchen, dann empfehlen wir Ihnen, einen Bootsausflug mit der Lady Luna zu buchen.

Auch schön zu besuchen: die schöne Bonifacio, auf einem Kalkfelsen, auf der Insel Korsika.

Barisardo

Das letzte Ziel der Sardinien Pur Tour ist in die wunderschönen Ogliastra Region. Über die raue Gebirgsstrecke fahren Sie in Richtung der Arbatax Küste. Für Sie sind hier für die nächsten 2 Nächte Zimmer im 4-Sterne-Hotel Galanias in Barisardo gebucht, nur wenige Kilometer südlich von Arbatax.

Der Name Arbatax stammt vom arabischen Wort "arba'at'ashar", was "der vierzehnte Turm" bedeutet. Dies bezieht sich auf den Leuchtturm an der Küste. Obwohl Arbatax ursprünglich ein kleines Fischerdorf war, hat es sich heute zu einem wichtigen Hafen auf Sardinien entwickelt. Neben dem Hafen, an dem Fischerboote und private Yachten anlegen, gibt es täglich Fähren, die die Insel mit dem italienischen Festland verbinden. Eine weitere Attraktion sind die beeindruckenden roten Felsformationen von Arbatax.

Barisardo ist ein Dorf, das während der Sommermonate aufblüht. Besonders an den kühlen Abenden werden die engen Gassen und Piazza's rege besucht und es herrscht eine gemütliche Urlaubsatmosphäre. In der Nähe von Barisardo kann man einige Nuraghen, die Domus de Janas und Tombe dei Giganti besichtigen. Der Name der nahe gelegenen Stadt Torre di Bari ist leicht zu erklären. "Torre" bezieht sich auf den spanischen Turm aus dem 17. Jahrhundert und "Bari" ist das sardische Wort für Sumpf; "Turm im Sumpf".

Die größere Stadt Tortoli ist das 15 km entfernte lebhafte Zentrum. Zur Beliebtheit dieses Ortes hat sicherlich die Präsenz des Hafens von Arbatax und des neuen Flughafens "Tortoli-Arbatax" beigetragen. Es gibt viele Restaurants, Geschäfte und Bars im Stadtzentrum. Vier Kilometer von Tortoli entfernt befinden sich drei große Menhire auf der rechten Straßenseite. Der Größte von ihnen ist der "Sa Limba e Boi" (Ochsenzunge).

Ein weiterer nahe gelegener Ort ist Lotzorai, mit einem historischen Stadtzentrum inmitten einer unberührten Gegend, umgeben von den Bergen und dem Meer. Lotzorai liegt zwischen zwei Flüssen, Il Pramaera und Il Rio Girosole. Aufgrund der mediterranen Vegetation und der Sumpfvegetation sind in dieser wunderschönen Gegend eine Vielzahl an Tieren anzutreffen. Aus archäologischer Sicht ist ein Besuch der Domus de Janas Medusa und der Überreste der Burg sehr interessant.

Auf der Suche nach Abkühlung? Besuchen Sie die nahe gelegenen Höhlen von Su Marmuri in Ulassai!

Hotel Luci del Faro

Sie sind auf der Suche nach einem kleinen Hotel mit Schwimmbad auf Sant’ Antioco? Dann buchen Sie im 3-Sterne-Hotel Luci del Faro in Calasetta. Nicht weit weg vom Meer untergebracht, entdecken Sie hier den Süden Sardiniens.

Mehr über Hotel Luci del Faro

Agriturismo Casa Marmida

Agriturismo Casa Marmida ist einen Ferienbauernhof in westen Sardiniens. Ein schönes Ausflugsziel für diejenigen die gerne in einen echten Agriturismo auf Sardinien übernachten möchten. Während Ihres Aufenthaltes in dieser authentischen Unterkunft genießen Sie die Ruhe, die Tiere und die erfrischenden Swimmingpool. Am Abend lass Andrea Sie in seinem Restaurant gerne seine leckeren Speisen aus eigener Produkten entdecken.

Mehr über Agriturismo Casa Marmida

Hotel Alma di Alghero

Het hotel geniet een perfecte ligging nabij het gezellige centrum van Alghero en haar prachtige kuststroken in het karakteristieke en beroemde centrum van de "Riviera del Corallo". Een perfect verblijf waar de combinatie ontspanning, strand en centrum samengaan.

Mehr über Hotel Alma di Alghero

Hotel La Funtana

La Funtana ist ein 4-Sterne-Hotel mit Schwimmbad in Santa Teresa di Gallura. Der lebendige Ort im Norden Sardiniens ist ein toller Startpunkt für einen Besuche der Costa Smeralda, der La Maddalena Inseln sowie der benachbarten Insel Korsika.

Mehr über Hotel La Funtana

Hotel Galanias

Hotel Galanias Retreat ist ein tolles kleines Hotel in Bari Sardo an der Ostküste Sardiniens. Dank seiner Lage an einem Hügel genießen Sie hier eine fantastische Aussicht auf den Strand von Torre di Bari.

Mehr über Hotel Galanias

+ Doppelzimmer

Preise
Die Preise sind pro Person pro Nacht
Anreise: täglich
Sie können Ihre Rundreise anfangen in: Alghero, Cagliari oder Olbia

Der Preis ist inklusive:
• Übernachtungen: 14 Nächte
• Zimmertyp: Standard Zimmer
• Verpflegung: Übernachtung mit Frühstück
• Sie erhalten von uns einen Reiseguide mit vielen Tipps und nützlichem Wissen

Rundreisen mit All-inklusive Mietwagen
Wenn Sie nicht mit eigenem Auto Reisen, können wir gerne einen Mietwagen für Sie buchen. Unbegrenzt Kilometer und alle Versicherungen sind bereits inklusive. Buchen Sie den Mietwagen mit oder ohne GPS direkt online hinzu. Die angezeigten Preise gelten als Richtlinie für Ihren Mietwagen für die Gesamtdauer der Tour. Sollte sich der Preis am Tag Ihrer Buchung ändern, dann würden wir Sie so bald wie möglich über die richtigen Preise informieren. Sie haben die Wahl:
• Kleinwagen: Fiat Panda oder ähnlich, 3 Türen, Gangschaltung und Klimaanlage
• Mittelklasse: VW Polo oder ähnlich, 5 Türen, Gangschaltung und Klimaanlage
• Combi: Opel Astra STW oder ähnlich, 5 Türen, Gangschaltung und Klimaanlage

Wir erstellen Ihre Rundreise speziell für Sie nach Maß
• Auf Wunsch können Sie die Standard Rundreise ändern oder anpassen
• Präferieren Sie ein Luxus-Zimmer? Ein Upgrade auf ein Superior Zimmer ist auf Anfrage möglich
• Wir beraten Ihnen gerne über die besten Flug- und Fährmöglichkeiten
• Reisen Sie mit Kindern? Wir senden Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot
• Machen Sie Ihre Rundreise komplett mit unserer Auswahl an Exkursionen auf der Insel!
15 Tage Rundreise Sardinien Pur
Reviews: 3
8.7

Super schöne Rundreise um die Insel!

9.0
Richard

Buchung bei Sardinia4all echt zu empfehlen!

9.0
Hr. Keij(NL)

Großartig

8.0
Hr. van der Zee (NL)