Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337
Einzigartiges Sardinien erleben

Sardinien Rundreise: Nord Sardinien in 8 Tage

Urlaub machen auf Sardinien in Olbia, Alghero oder Bitti? Bei dieser schönen 8 Tage Rundreise müssen Sie sich nicht entscheiden! Ein einzigartiges Erlebnis, bei dem Sie innerhalb einer Woche die Gastfreundschaft, Strände und Berge im nördlichen Teil von Sardinien kennen lernen werden.

Während der 8 Tage Individuellen Rundreise Nord Sardinien mit eigenem Auto oder Mietwagen übernachten Sie 7 Nächte in drei schönen Ünterkunften mit Swimmingpool.

Ünterkunfte:
• 2 Nächte im Villa Barbarina in Alghero (Nordwest-Sardinien)
• 2 Nächte im Hotel Su Lithu in Bitti (Inland)
• 3 Nächte im B&B Lu Pastruccialeddu in Arzachena (Nord-Sardinien)

Diese Rundreise ist unser Vorschlag für Sie, nach Wunsch können wir das Programm anpassen. Dabei berücksichtigen wir natürlich gerne Ihren Ankunftsort (Flughafen oder Hafen) und die Dauer Ihres Aufenthaltes. Wollen Sie länger in Sardinien bleiben? Kombinieren Sie die 8 Tage Rundreise Süd Sardinien mit unsere 8 Tage Rundreisreise Nord Sardinien. Eine einzigartige Reise, in der Sie Nord und Süd Sardinien in 15 Tagen entdecken!

Entfernungen:
• Alghero – Bitti: 138 km.
• Bitti-Arzachena: 121 km.
• Arzachena – Alghero: 147 km.

Einzigartige Tour für...
Die 8 Tage Rundreise Nord Sardinien ist perfekt für Reisenden die in kurzer Zeit mit eigenem Auto oder Mietwagen verschiedene Höhepunkte im Norden der Insel entdecken möchten.
Mehrere Highlights
u.a. Alghero und Bitti
Strände und Berge
Tolle Exkursionen!

Alghero

Die ersten 2 Nächte dieser schönen 8-Tage-Reise bringen Sie nach Alghero, wo Sie in der äußerst attraktiven Landhaus-Villa Barbarina herzlich willkommen sind. Diese kleine Unterkunft mit Pool ist ca. 8 km vom Zentrum Alghero entfernt. Alghero ist eine gemütliche Stadt, die auch "Barceloneta" (kleines Barcelona) genannt wird, da dort bis heute die Katalanische Sprache gesprochen wird. In dieser Provinz Sardiniens finden Sie schöne Strände, wie Maria Pia, Le Bombarde und Spiaggia del Lazzaretto. Wollen Sie lieber aktiv sein? Entdecken Sie das Naturschutzgebiet von Porto Conte. Hier finden Sie schöne und relativ leichte Wanderwege.

Erkunden Sie das gemütliche Zentrum von Alghero! Sie können entlang der engen Gassen, Palazzos, Kathedralen, Stadtmauern und Türme von der spanischen Verteidigung spazieren. Auf den schattigen Terrassen kann man herrlich in der frischen Brise vom Meer verweilen. In den meisten Läden und Boutiquen können Sie ein Urlaubsandenken aus Koralle finden. Und am Abend, wenn die Temperatur etwas nachlässt und die Sonne unter geht, legt sich ein schönes korallfarbenes Licht über die Stadt. Dies ist die perfekte Zeit, um einen Spaziergang auf dem Boulevard entlang des Hafens zu machen. Danach genießen Sie die köstlichen Fischgerichte zum Abendessen. Vergessen Sie nicht, die lokale Spezialität "Aragosta Alla Catalana" (Katalanischen Hummer) zu versuchen!

Die Neptun-Höhlen ("Grotte di Nettuno") gehören zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten von Alghero. Diese Höhle, geschmückt mit Stalaktiten und Stalagmiten, liegen auf der Landzunge Capo Caccia, einem imposanten Kalksteinfelsen von nicht weniger als 204 Meter Höhe, und liegt etwa 25 Kilometer von der Stadt Alghero entfernt. Vom Hafen können Sie eine Bootsfahrt zu den Neptun Höhlen machen, dann segeln Sie ungefähr 45 Minuten entlang der imposanten Klippen von Capo Caccia dorthin. Die Höhlen sind aber auch mit dem Auto erreichbar. Durch die Panoramastraße von Alghero erreichen Sie den Parkplatz am Leuchtturm. Über eine sogenannte "Ziegen-Treppe", eine Treppe von nicht weniger als 655 Stufen (in den Felsen gehackt), kommen Sie an den Eingang der Höhle.

Sardinien ist das Land der Nuraghen, spezielle Ruinen von kegelförmigen Turmbauten, die bis in die Bronzezeit zurückreichen. Sie sind aus großen Felsbrocken gebaut, ganz ohne Zement. In Alghero können Sie die Nuraghe di Palmavera besuchen, die 1963 rekonstruiert wurde, und deren Reste in die Jahre um 1600 v. Chr. zurückdatieren.

Von Alghero erreichen Sie auch bequem die schönen Strände in Stintino, den Nationalpark Asinara und die historischen Städte von Bosa und Castelsardo.

Möchten Sie die abwechslungsreiche Küste aus dem Meer entdecken? Buchen Sie einen Tagesausflug an Bord das Segelschiff Andrea Jensen!

Bitti

Nach dem Frühstück verlassen Sie Alghero. Heute führt die Route quer durch Sardinien nach Bitti, einem Bergdorf im Landesinneren. Diese traditionelle und reiche Bergregion eignet sich für schöne Bergwanderungen. Für die nächsten 2 Nächte haben wir für Sie ein Zimmer im Hotel Su Lithu reserviert, eine kleine charmante Unterkunft in einer unberührten Landschaft. Im Hotel können Sie auch das hoteleigene Restaurant genießen!

Das Landschaftsbild ist von Hügeln geprägt, die langsam in Gebirge übergehen, deren Gipfel mit mediterraner Vegetation bedeckt sind. Wenn Sie eine der vielen Landstraßen nehmen, sind Sie, bevor Sie sich versehen, in Mitten des Gennargentu Gebirges an einer der natürlichen Wasserquellen oder sitzen am gedeckten Tisch mit einem Hirten. In der Region Nuoro finden Sie in den authentischen Bergdörfern immer noch das wahre Sardinien: sehr gastfreundlich, reich an Traditionen und eine ausgezeichnete sardische Küche, nicht zu vergessen der köstliche Cannonauwein. Während Ihres Aufenthalt in dieser Region ist auch schnell klar, warum die Gegend um Nuoro Teil der fünf "Blue Zones" der Welt ist, die Orte auf der Erde, wo die Menschen länger, gesünder und vitaler Leben.

In der Nähe von Bitti, entlang der Straße nach Mamone, liegt Su Romanzesu. Diese Siedlung auf einem Granit-Plateau ist umgeben von einem Korkeichen-Wald und gilt als einer der wichtigsten Nuraghen Dörfer in Sardinien. Der Komplex stammt aus dem 16. Jahrhundert v. Chr. und besteht aus etwa hundert Wohnhütten und einigen Kultbauten.

Der Naturpark Crastazza Littos Tepilora bietet zahlreiche Wanderwege für jeden Geschmack. Sie können den Wasserfall S'illorai und die natürlichen Schwimmbecken besuchen. In der Umgebung finden Sie die verschiedensten Tierarten, unter anderem sardische Hirsche. Einige Orte hier laden gerade dazu ein, ein Picknick zu machen.

Das Hotel Su Lithu befindet sich bei Nuoro, das wirklich einen Besuch wert ist! Kombinieren Sie diesen unbedingt mit einen Besuch des traditionellen Dörfchens Orgosolo, in der das Zentrum mit wunderschönen Wandmalereien geschmückt ist.

Auch Oliena ist sehr besuchenswert. Dieses Bergdorf hat ein schönes, historisches Zentrum und ist bekannt für den Su Gologone-Brunnen am Fuße des Supra-Monte. Das Wasser ist im Sommer erfrischen und kühl, im Winter extrem kalt und ursprünglich. Su Gologone ist der bedeutendste Brunnen auf Sardinien, da er gemittelt ca. 300 Liter pro Sekunde liefert. Er liegt in einem hübschen Waldstück, das sich auch ideal für ein Picknick anbietet. Nach einen halben Stündchen Richtung Südost finden Sie noch ein weitere Attraktion: Das Nuraghendorf Tiscali.

Lust auf einen Tag am Strand? In nur 40 Minuten sind Sie in Orosei am Meer. Sie können auch noch ein Stück weiter an den gemütlichen Ort Cala Gonone fahren. Von hier aus legen mehrmals am Tag Ausflugsboote zu den Grotten von Bue Marino und zum einmalig schönen Strand von Cala Luna ab. Diese Bucht ist wie viele andere Strände an der Ostküste, nur zu Boot oder zu Fuß erreichbar und wirklich spektakulär!

Arzachena

Am 4. Tag von den Tour tauschen Sie das robuste Binnenland gegen die hügelige Landschaft Nordsardiniens. Die letzten 3 Nächte übernachten Sie im schönen B&B Lu Pastruccialeddu mit Schwimmbad in der Nähe von Arzachena. Während der Tour zur wohlbekannten nördlichen Provinz von Olbia-Tempio passieren Sie die lebhaften Badeorte Budoni und San Teodoro.
Ein Zwischenstopp auf dem Lu Impostu Strand und der Landzunge Capo Coda Cavallo mit Blick auf die Insel Tavolara sind es wirklich lohnenswert.

Von Olbia ist es noch eine halbe Stunde von Arzachena, das reich ist an archäologischen Stätten. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 228 km² und hat eine wunderschöne Küste mit vielen Buchten und Strände. Der Wind hat im Laufe der Jahre die Felsen geformt, ein gutes Beispiel ist der "Roccia Dell 'Orso" (Bären-Felsen) in Palau.

Ein weiterer Höhepunkt im Norden Sardiniens ist der Archipel von La Maddalena. Diese Gruppe von mehr als 60 Inseln hat 7 größere Inseln: La Maddalena, Caprera, Spargi, Budelli, Santo Stefano, Santa Maria und Razzoli. In diesem Naturschutzgebiet ist die wichtigste Insel La Maddalena bewohnt und hat ungefähr 13.000 Einwohner. Vom Hafen von Palau können Sie übersetzten, um La Maddalena, die Natur, das Meer, die Buchten und die Strände zu genießen. Mit ein bisschen Glück sehen Sie auch Delfine. Würden Sie gerne neben der Hauptinsel auch die anderen Inseln besuchen, dann empfehlen wir Ihnen, einen Bootsausflug zu buchen.

Villa Barbarina

Der Natur Resort Villa Barbarina befindet sich an der Nordwestküste von Sardinien. Ein gemütliches und modernes Landhaus mit Restaurant und Pool, eingetaucht in der ruhigen und grünen Landschaft von Alghero. Ein wunderbares Ziel für Ihren Urlaub!

Mehr über Agriturismo Villa Barbarina

Hotel Su Lithu

Su Lithu ist ein gepflegtes, kleines Landhotel mit Schwimmbad. Es befindet sich in einer wunderschönen Villa, mitten in der Natur im Herzen Sardiniens. Tradition und eine vorzügliche sardische Küche werden Sie während Ihres Urlaubs in Hotel Su Lithu in Bittu angenehm überraschen.

Mehr über Hotel Su Lithu

B&B Lu Pastruccialeddu

Bed and Breakfast Lu Pastruccialeddu is gevestigd in een traditionele boerenhoeve en is heerlijk rustig gelegen op het grote landgoed Pastruccialeddu. Omarmt door wonderbaarlijke granietformaties en een schitterend natuurschoon zul je in dit landhuis met zwembad volop genieten van een ontspannen verblijf in familiare sfeer. Uiteraard kun je vanuit deze accommodatie er makkelijk op uit trekken om het noorden van Sardinië te ontdekken.

Mehr über B&B Lu Pastruccialeddu

+ Doppelzimmer

+ Dreibettzimmer

+ Vierbettzimmer

Preise
Die Preise sind pro Person pro Nacht
Anreise: täglich
Sie können Ihre Rundreise anfangen in: Olbia oder Alghero (wahlweise)

Der Preis ist inklusive:
• Übernachtungen: 7 Nächte
• Zimmertyp: Standard Zimmer
• Pflege: Übernachtung mit Frühstück

Rundreisen mit All-inklusive Mietwagen
Wenn Sie nicht mit eigenem Auto Reisen, können wir gerne einen Mietwagen für Sie buchen. Unbegrenzt Kilometer und alle Versicherungen sind bereits inklusive. Buchen Sie den Mietwagen mit oder ohne GPS direkt online hinzu. Die angezeigten Preise gelten als Richtlinie für Ihren Mietwagen für die Gesamtdauer der Tour. Ändert sich der Preis am Tag Ihrer Buchung, dann würden wir Sie so bald wie möglich über die richtigen Preise informieren. Sie haben die Wahl:
• Kleinwagen: Fiat Panda oder ähnlich, 3 Türen, Gangschaltung und Klimaanlage
• Mittelklasse: VW Polo oder ähnlich, 5 Türen, Gangschaltung und Klimaanlage
• Combi: Opel Astra STW oder ähnlich, 5 Türen, Gangschaltung und Klimaanlage

Wir erstellen Ihre Rundreise speziell für Sie nach Maß
• Auf Wunsch können Sie die Standard Rundreise ändern oder anpassen
• Präferieren Sie ein Luxus-Zimmer? Ein Upgrade auf ein Superior Zimmer ist auf Anfrage möglich
• Lieber Halbpension buchen? Fragen Sie diese Option an
• Wir beraten Ihnen gerne über die besten Flug- und Fährmöglichkeiten
• Reisen Sie mit Kindern? Wir senden Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot
• Machen Sie Ihre Rundreise komplett mit unserer Auswahl an Exkursionen auf der Insel!
8 Tage Rundreise Nord Sardinien
Reviews: 16
8.7

Wir haben die Tour auf 15 Tage verlängert

9.0
Nout L.

Schöne Tour durch den Norden Sardiniens

10.0
Maartje und Frank

Unglaublich schöne Reise, tolle Unterkünfte, wunderschöne Insel

Perfekten Urlaub. Gute Reise, gute Tipps. Ich bin verliebt in diese Insel!

10.0
Caroline (NL)

Schönes Land, gutem Essen und viel zu sehen.

8.0
Hr. Tervoort (NL)

Sehr gut. Nette Leute und schöne Insel mit vielen Möglichkeiten.

9.0
Margriet (NL)

Sehr schöne Hotels, wunderschönen Orten

9.0
Fr. Hamelrijck (BE)

Eine tolle Reise!

9.0
Anoniem (NL)

Fantastische Insel, schöne Natur, die Küste, die Blumen in den Bergen, schön und ruhig in diesem Zeitraum. Alles perfekt organisiert!

8.0
Luc Bakker

In einem Wort: TOLL!

8.0
Fr. Beekmans (NL)

Eine schöne Insel mit schöner Natur und freundliche Menschen.

7.0
Hr. Jeukens (NL)

Die Tour ist der perfekte Weg, um die Insel zu erkunden.

9.0
A. van Mensvoort (NL)

Fantastische Reise

9.0
Fr. Reyneveld (NL)

Hervorragend, vielen Dank für den schnellen Service

9.0
O. Brunklaus, Alem (NL)

Sehr schön. Auf jeden Fall eine Wiederholung wert.

9.0
Hr. Van de Wiel (NL)

Gutes Angebot und gute Hotel Auswahl

9.0
Frank Sprangers (NL)