Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337
Einzigartiges Sardinien erleben
Dorgali

Dorgali

Dorgali ist ein kleines, behagliches Bergdorf im Landesinnern Sardiniens, unweit der Ostküste. Eine ideale Region für aktive Urlauber, die gleichzeitig die Möglichkeit bietet, die herrlichen Strände an der Ostküste zu besuchen.
Das Landwirtschaftszentrum Dorgali ist bekannt für die hier hergestellten Produkte aus Leder, Keramik, Teppichen und Filigranschmuck. Einige Gebäude, wie die Kirchen Madonna d'Itria, San Lussorio und Maddalena, die sich im alten Ortsteil befinden, wurden aus dunklem Vulkangestein erbaut. Der zentrale Platz, die Piazza Vittorio Emanuele, ist geprägt durch die Pfarrkirche Santa Caterina und ihren großen, kunstvoll geschnitzten Altar. Eine umfangreiche Sammlung an Gegenständen aus Nuraghen-Dörfern und Fundstücken aus der punischen und römischen Zeit, sind im Archäologischen Museum von Dorgali ausgestellt.
Interessante Ausflugsziele für „echte“ Wanderer sind eine Trekking-Tour durch die tiefste Schlucht Europas, die Gola di Gorropu Schlucht und eine Tour in das Nuraghe-Dorf Tiscali. Das Museum des Parco Museo S'Abba Frisca liegt im Tal von Littu Dorgali, auf den Anhöhen des Bergs Bardia. Sie finden es am Golf von Orosei, eine der schönsten Regionen Sardiniens, zwischen Dorgali, Ispinigoli und der Cala Gonone.