Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337
Einzigartiges Sardinien erleben
Flamingo

Rosa Flamingos

"Der Frühling mit seinen angenehmen Temperaturen tagsüber und kühlen Abenden ist ideal für uns, um die südliche Provinz von Cagliari zu erkunden. Denn neben einer historischen und besonders lebendigen Stadt hat diese Region Sardiniens noch viel mehr zu bieten. Sardinia4all macht sich auf die Suche nach den rosa Flamingos im naturreichen Hotspot Parco di Molentargius in der schönen Stadt Cagliari. "
Molentargius (Foto S4A)

Il Parco di Molentargius

Ein weiterer wundervoller sonniger Tag auf Sardinien, der sich perfekt für einen schönen Ausflug eignet. Diesmal steht der einzigartige Naturpark Molentargius Saline auf unserer Liste. Dieser Regionalpark liegt zwischen Cagliari und Quartu Sant'Elena und wurde bis 1985 zur Salzgewinnung genutzt. Die Einzigartigkeit dieses Gebiets ergibt sich durch die Süß- und Salzwasserreservoirs. Im Jahr 1999 wurde es wegen der Rastplätze, Überwinterung und Nistung vieler Wasservögel zu einem geschützten Gebiet erklärt. Kurz gesagt, eine weitere großartige Gelegenheit für uns, dieses Gebiet und seine Vögel zu entdecken.
Molentargius (Foto S4A)

Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Boot?

Das Gebiet kann auf verschiedene Arten erkundet werden: zu Fuß, mit dem Boot, mit dem Minibus... trotz starkem Wind entscheiden wir uns, die Gegend mit dem Fahrrad zu erkunden. Über den Info-Point, der von 08.30 - 20.00 Uhr auf der Via la Palma in Cagliari geöffnet ist, mieten wir uns ein paar Fahrräder. Neben Italienisch spricht die Dame auch Englisch und gibt uns eine Einweisung. Und wir bekommen eine Karte mit den angegebenen Routen. Immer praktisch!
Molentargius (Foto S4A)

Auf der Suche nach den rosa Flamingos

Die verschiedenen Routen erweisen sich als recht einfach und führen über Radwege entlang von Grünflächen, Teichen, Seen und Salinen. Das Erstaunlichste an der ruhigen Natur sind für uns die verschiedenen Tierarten und vor allem die bezaubernden rosa Flamingos.
Molentargius (Foto S4A)

Gesichtet!

Oft mit ihren Köpfen unterwasser auf der Suche nach Nahrung, gelang es schließlich, eine Reihe von anmutigen rosa Flamingos zu entdecken und natürlich ein paar schöne Bilder zu schießen.
Nach dem Fotostop fahren wir wieder in Richtung Quartu und radeln dann zum langen Sandstrand von Cagliari.
Poetto (Foto S4A)

Mittagessen am Meer als Abschluß

In Quartu Sant'Elena angekommen, finden wir auf der Terrasse in einem gemütlichen Kiosk am Lungo Mare Poetto ein schönes Mittagessen in der Sonne. Der traumhafte Blick über das azurblaue Meer ist ein schöner Abschluss dieser wundervollen Radtour durch Cagliari.
anne

Sind Sie neugierig auf unsere Urlaubsadressen in der Region Cagliari?
Sehen Sie sich die Unterkünfte im Süden Sardiniens an

Wünschen Sie Hilfe bei der Zusammenstellung eines einzigartigen Urlaubs auf Sardinien? Teilen Sie mir Ihre Urlaubswünsche mit, ich werde Sie gerne persönlich beraten.

Anne
Sardinia4all

Wir erstellen Ihren Urlaub auf Sardinien nach Maß!