Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337
Einzigartiges Sardinien erleben

Entdecken Sie den Süden Sardiniens: Cagliari

Die Provinz Cagliari befindet sich mit der gleichnamigen Inselhauptstadt im Süden Sardiniens. Hier legen die Fährschiffe aus Neapel und Civitavecchia sowie große Kreuzfahrtschiffe auf ihrer Tour durch das Mittelmeer, an. Der große Hafen liegt unmittelbar am Stadtzentrum. Die lebendige Inselmetropole ist mit einem über acht Kilometer langen Sandstrand gesegnet, dem Poetto (Aussprache: Po-etto), den die Einwohner das ganze Jahr über nutzen - Zum Baden, Joggen, Radfahren oder Ausgehen. Der Flughafen Elmas bietet eine gute Anbindung an das europäische Festland und liegt nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt.
Lesen Sie mehr
 

Die Hauptstadt von Sardinien

Cagliari ist eine lebendigeStadt, mit vielen Piazze, kleinen Gassen, Geschäften und natürlich auch historischen Gebäuden. Die Stadt ist das ganze Jahr über eine Reise Wert! Die Altstadt liegt auf einem Hügel und ist von einer wuchtigen Verteidigungsmauer umgeben. Von diesem "Castello" genannten Stadtteil aus haben Sie einen fantastischen Ausblick auf den geschäftigen Hafen und die umliegenden Regionen, die rosa Flamingos im Naturpark Molentargius und das berühmte Kap La Sella del Diavolo. Selbstverständlich gibt es, wie es sich für eine Inselmetreopole gehört, Diskotheken, Nachtclubs, Kulturveranstaltungen, Museen und viele gute Restaurants. Dies alles macht Cagliari zu einem schönen Ort für einen Start in eine Entdeckungstour durch den Süden Sardiniens. Sind Sie am 1. Mai in Cagliari, dann empfehlen wir Ihnen den Besuch der größten Trachtenparade der Insel: Das Fest des Sant'Efisio!

Strände

Mit herrlichen, langen, kinderfreundlichen Sandstränden und unzähligen Buchten, gilt auch diese Provinz als Strandparadies. Im Südosten liegen die schönen Strände von Costa Rei und Villasimius. Vom Hafen in Villasimius aus können Sie mit dem Boot den großartigen Küstenabschnitt im Südosten Sardiniens erkunden. Im Süden und westlich von Cagliari gelangen Sie nach Santa Margherita di Pula und Chia an der Costa del Sud. Auch hier erwarten Sie wunderschöne Strände, die beliebt bei Kite- und Windsurfern sind. Suchen Sie ein echtes Stück Paradies, sollten Sie unbedingt einen Abstecher in die Bucht von Tuerredda machen.

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten

• Das Archäologische Nationalmuseum von Cagliari mit Bronzeskulpturen aus der Nuraghezeit • Der Botanische Garten von Cagliari mit einer Fülle aus tropischen und subtropischen Pflanzen • Nuraghe Su Nuraxi: Eine der größten Nuraghen-Festungen aus der Bronzezeit, die 1997 durch die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde • Giara di Gesturi/Sa Jara Manna: Wildpferde, stille Seen, prähistorische Bauwerke, windgeformte Korkeichen, blühende Sonnenröschen, kurzum ein herrliches Naturschutzgebiet • Die archäologische Stätte von Nora, wo im Sommer die Nacht der Dichter (La Notte dei Poeti) stattfindet • Landeinwärts finden Sie in Seulo ein einzigartiges, natürliches Schwimmbad • Klangskulpturen im Künstlerdorf San Sperate • Das Gebirge Monte dei Sette Fratelli bietet herrliche Wanderwege und großartige Mountainbike-Trails

Freizeitaktivitäten

Wassersport, Mountainbiking, Reiten, Jeep Safari, Wandern, Bergsteigen, Canyoning. Das Gebirge Monte dei Sette Fratelli bietet herrliche Wanderwege und Mountainbike- Trails. Villasimius, das im Jahr 2000 den Status eines Naturschutzgebiets erhalten hat, ist ein schöner Ort für einzigartige Schnorchel- und Taucherlebnisse. In Pula liegt der schöne 27-Loch-Golfplatz von Is Molas. Villasimius bietet einen 18-Loch-Golfplatz, Tanka Golf. Dazu wunderschöne Autofahrten mit Panoramablicken durch eine außergewöhnliche Landschaft. Weitere Informationen finden Sie unter den Orten Sardiniens.

Übernachten im Südosten Sardiniens

Bei Sardinia4all finden Sie unzählige Übernachtungsmöglichkeiten und Reisetipps für Ihren Urlaub im Süden Sardiniens. Vom behaglichen Bed and Breakfast, über charmante Hotels und Urlaubsresorts, bis hin zu gepflegten Appartements und Ferienhäusern. Auch das Agriturismo und seine dazugehörigen Annehmlichkeiten, wird von vielen unserer Reisenden immer mehr geschätzt.