Einzigartiges Sardinien erleben
su nuraxi barumini - nuraghe sardinie

Nuraghe Su Nuraxi, Barumini (Medio Campidano) - Sardinien

Wenn man durch Sardinien reist, begegnen einem immer wieder Türme aus vergangener Zeit, sogenannte „Nuraghen“. Heute sind noch ca. 7000 Nuraghe auf Sardinien erhalten, meist sind sie verfallen, jedoch erinnert ihre Mächtigkeit noch an den Glanz in vergangenen Zeiten. Su Nuraxi aus der späten Bronzezeit (1330 bis 1250 v. Chr.) ist der bekannteste, am besten erhaltene und größte Nuraghen-Komplex.

Eintauchen in eine alte Kultur

Als wir Barumini in Richtung Westen auf der Straße nach Tuili verlassen, sehen wir die Nuraghe bald auf einer Anhöhe der Marmilla thronen. Vor Ort schließen wir uns einer Führung an, um auch das Innere der Anlage zu erkunden. Den zentrale Turm umgibt eine dicke Mauer mit vier Ecktürmen. Dieser Bereich ist noch bis zu 14 Meter hoch erhalten und macht einen imposanten Eindruck. In der Mitte befindet sich ein Innenhof mit einem 20 m tiefen Brunnen. Die Anlage umgibt noch ein weiterer Mauerring mit ursprünglich neun weiteren Türmen. Der Komplex wurde immer wieder umgebaut und die Mauern immer wieder verstärkt. Wenn man genau hinschaut, kann man immer wieder die verschiedenen Bauphasen erkennen.
su nuraxi barumini - nuraghe dorp

Das Nuraghen Dorf

Neben der Nuraghe selbst kann man auch schön durch das ehemalige Dorf mit rund 200 Hütten um die Nuraghe spazieren. Die ältesten Spuren im Dorf stammen aus den Jahren um 1250 v. Chr. Trotz Zerstörungen wurde das Dorf immer wieder aufgebaut, bis es um 600 v. Chr. endgültig von den Puniern zerstört wurde. Die Häuser bestanden aus einem kreisförmigen Raum verschiedener Größe. Ein Haus ist mit einer Sitzbank und Nischen ausgestattet, vermutlich ein Versammlungsraum. Wenn man hier durchläuft bekommt man ein Gefühl für die Lebensweise in der Bronzezeit und ist doch dankbar, wenn man in sein Traumhotel denkt, in das man am Abend wieder zurückkommt.

Weitere interessante Nuraghen auf der Insel Sardinien:

• Palmavera (bei Alghero Sassari) (Komplex)
• Santu Antine (Valle dei Nuraghi, bei Torralba, Sassari) (Komplex)
• La Prisgiona (bei Arzachena, Sassari)
• Losa (bei Abbasanta, Oristano) (Komplex)
• Ardasai (bei Seui, Nuoro)
• Is Paras (bei Isili, Nuoro)
• Madrone (bei Silanus, Nuoro)
• Orolo (bei Bortigali, Nuoro)
• Antigori (bei Sarroch, Cagliari)
• Arrubiu (bei Orroli, Cagliari) (größter Komplex)
• Asoru (bei San Priamo, Cagliari)
• Su Mulinu (Villanovafranca, Cagliari)
Lena

Möchten in Ihrem Urlaub gerne die Nuraghen auf Sardinien besuchen? Teilen Sie mir Ihre Urlaubswünsche mit, ich werde Sie gerne persönlich beraten.

Lena Lambers
Sardinia4all

Wir erstellen Ihren Urlaub auf Sardinien nach Maß!