Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337
Einzigartiges Sardinien erleben

Rundreise Sardinien: Übernachtungen auf unseren handverlesenen Bauernhöfen

Erkunden Sie Sardinien auf dieser fantastischen Tour und übernachten Sie in 3 ausgewählten Agriturismo-Höfen mit den besten Bewertungen unserer Kunden. Alle Häuser bieten komfortable, saubere Zimmer, individuelle Gastfreundschaft und haben einen Swimmingpool. Entdecken Sie in nicht allzu weiter Entfernung unserer Unterkünfte charakteristische sardische Dörfer und wir geben Ihnen gerne ein paar Insidertipps, die Ihren Urlaub einzigartig machen! Genießen Sie die Schönheit und die Gastfreundschaft Sardiniens!

Auf dieser 12 Tage langen, Agriturismo Rundreise mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen und übernachten Sie 11 Nächte in drei schönen Unterkunften mit Swimmingpool:

• 4 Nächte im Agriturismo-Hotel Villa Barbarina- Alghero (Nordwest-Sardinien)
• 3 Nächte im Agriturismo I Mandorli - Lotzorai (Ostküste)
• 4 Nächte im Agriturismo-Hotel Funtana Abbas - Luras (Nord-Sardinien)

Diese Rundreise ist unser Vorschlag für Sie, den wir so auf Ihre Wünsche zuschneiden können, dass alles passt. Dabei berücksichtigen wir natürlich gerne Ihren Ankunftsort (Flughafen oder Hafen) und die Dauer Ihres Aufenthaltes. Wollen Sie länger als nur 12 Tage auf Sardinien bleiben? Wir können das Programm anpassen. Unser Vorschlag: drei extra Übernachtungen im Agriturismo Capo Nieddu bei Cuglieri (West-Sardinien) oder eine Badeverlängerung in einem Strandhotel oder einem Ferienhaus am Meer. Fragen Sie uns einfach!

Entfernungen:
• Alghero – Lotzorai: 215 Km
• Lotzorai - Luras: 193 Km
• Luras - Alghero: 113 Km

Einzigartige Tour für...
Diese 12 Tage Agrtiturismo Rundreise eignet sich für jeden, der auf die Suche ist nach einer abwechslungsreichen Tour mit kleinen, charmanten Bauernhöfen sind, die mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet sind.
Edle Bauernhöfe mit Pool
Kultur und Strand
Verlängerung möglich
Nord, Ost, West

Alghero

Alghero ist eine wunderschöne, geruhsame Hafenstadt, die auch "Barceloneta" (kleines Barcelona) genannt wird, da dort bis heute die Katalanische Sprache gesprochen wird. In dieser Gegend Sardiniens finden Sie schöne Strände, wie Maria Pia, Le Bombarde und Spiaggia del Lazzaretto. Entdecken Sie das Naturschutzgebiet von Porto Conte. Hier finden Sie schöne und relativ leichte Wanderwege. Wir stehen Ihnen gerne mit Tipps und Ideen zur Seite.

Erkunden Sie das gemütliche Zentrum von Alghero! Sie können entlang der engen Gassen, Palazzos, Kathedralen, Stadtmauern und Türme von der spanischen Verteidigung spazieren. Auf den schattigen Terrassen kann man herrlich in der frischen Brise vom Meer verweilen. In den meisten Läden und Boutiquen können Sie ein Urlaubsandenken aus Koralle finden. Und am Abend, wenn die Temperatur etwas nachlässt und die Sonne unter geht, legt sich ein schönes korallfarbenes Licht über die Stadt. Dies ist die perfekte Zeit, um einen Spaziergang auf dem Boulevard entlang des Hafens zu machen. Danach genießen Sie die köstlichen Fischgerichte zum Abendessen. Vergessen Sie nicht, die lokale Spezialität "Aragosta Alla Catalana" (Katalanischen Hummer) zu versuchen!

Die Neptun-Höhlen ("Grotte di Nettuno") gehören zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten von Alghero. Diese Höhle, geschmückt mit Stalaktiten und Stalagmiten, liegen auf der Landzunge Capo Caccia, einem imposanten Kalksteinfelsen von nicht weniger als 204 Meter Höhe, und liegt etwa 25 Kilometer von der Stadt Alghero entfernt. Vom Hafen können Sie eine Bootsfahrt zu den Neptun Höhlen machen, dann segeln Sie ungefähr 45 Minuten entlang der imposanten Klippen von Capo Caccia dorthin. Die Höhlen sind aber auch mit dem Auto erreichbar. Durch die Panoramastraße von Alghero erreichen Sie den Parkplatz am Leuchtturm. Über eine sogenannte "Ziegen-Treppe", eine Treppe von nicht weniger als 655 Stufen (in den Felsen gehackt), kommen Sie an den Eingang der Höhle.

Sardinien ist das Land der Nuraghen, spezielle Ruinen von kegelförmigen Turmbauten, die bis in die Bronzezeit zurückreichen. Sie sind aus großen Felsbrocken gebaut, ganz ohne Zement. In Alghero können Sie die Nuraghe di Palmavera besuchen, die 1963 rekonstruiert wurde, und deren Reste in die Jahre um 1600 v. Chr. zurückdatieren.

Von Alghero erreichen Sie auch bequem die schönen Strände in Stintino, den Nationalpark Asinara und die historischen Städte von Bosa und Castelsardo.

Möchten Sie die abwechslungsreiche Küste aus dem Meer entdecken? Buchen Sie einen Tagesausflug an Bord das Segelschiff Andrea Jensen!

Lotzorai

Setzen Ihre Reise in Richtung Ostküste fort. Auf der Höhe von Nuoro biegen Sie in Richtung des Gennargentu-Gebirges ab und kommen in der noch ursprünglichen sardischen Bergwelt an. Sie fahren entlang der authentischen Bergdörfer von Mamoiada und Fonni, die mehr als nur einen Zwischenstopp Wert sind!

Die nächsten 3 Nächte übernachten Sie in Agriturismo I Mandorli in Lotzorai. Ein idyllischer Bauernhof mit Pool, der sich auf einem ruhigen Landgut in der Nähe von mehreren Sehenswürdigkeiten und den schönsten Stränden befindet.

Das Dorf Lotzorai ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge ans Meer und schöne Spaziergänge in einer sehr malerischen Umgebung. Die Küste des östlichen Sardiniens ist bekannt für die riesigen Klippen und einsamen, abwechslungsreichen Buchten. Diese Umgebung ist sehr beliebt bei Strandliebhaber und für Aktivurlauber geeignet, um sie zu Fuß oder mit dem Mountainbike zu erkunden.

Nicht weit entfernt von Lotzorai ist Baunei gelegen, ein Bergdorf auf der Höhe von ungefähr 1000 Metern, mit Terrassen am Rand des Berges. Die Aussicht, die Sie von hier aus haben, ist wirklich spektakulär. Während Ihres Aufenthaltes in dieser Region ist ein Besuch der Perle von Baunei, Cala Goloritzè, ein absolutes Empfehlung! Diese wunderschöne Bucht ist nur mit dem Boot oder zu Fuß zu erreichen. Wenn Sie durch Baunei nach oben fahren, erreichen Sie die schöne Hochebene Altopiano di Golgo. Dieses schöne Naturschutzgebiet ist ideal zum Wandern. Auch finden Sie hier viele Tier-und Vogelarten. Auf halbem Weg vom Plateau ist ein Bar/Restaurant mit Parkplatz. Von hier aus ist es auch möglich zu Fuß zu der Bucht Goloritzé zu gehen. Die Wanderung ist eher eine Herausforderung und dauert ca. 1 Stunde hin und 1,5 Stunden zurück. Möchten Sie lieber an einer Tour teilnehmen? Aus dem Zentrum von Baunei fährt während der Saison ein elektrischer Zug auf das Plateau.

Aus archäologischer Sicht ist auch ein Besuch in Domus de Janas Medusa sehr interessant. Wenn Sie die Chance haben, besuchen Sie das Dorf Cala Gonone. Hier befindet sich die bekannte Höhlen Bue Marino, die schöne Bucht von Cala Luna und das Meeresaquarium.

Luras

Nach einigen Tagen im wunderschönen Osten der Insel, können Sie die bekannteste Provinz Sardiniens, Olbia-Tempio, die Gallura, entdecken.
Unterwegs passieren Sie die schönen Städte Dorgali, Posada und San Teodoro. Ein Stopp am Strand von Lu Impostu, an der Landzunge von Capo Coda Cavallo und der Insel von Tavolara können wir Ihnen auch sehr empfehlen.

Kurz vor Olbia fahren Sie landeinwärts Richtung Luras, wo Sie die nächsten 4 Nächte im Agriturismo Funtana Abbas verbringen. Erneut übernachten Sie in einem schönen Agriturismo mit Pool, im Herzen der Natur und mit Blick auf den Stausee von Liscia.

Neben einem Tag am Meer hat diese Region noch viel mehr zu bieten. Zum Beispiel einen Besuch im authentischen Bergdorf Tempio Pausania.
Der Ort Tempio entstand in der römischen Zeit (238 v. Chr.), obwohl die Gegend natürlich schon viel früher bewohnt war. Dies zeigen die zahlreichen Nuraghen in diesem Bereich deutlich. Der Nuraghe Maiori ist eines der bedeutendsten. Die Altstadt von Tempio Pausania ist umgeben von modernen Gebäuden und die Verwendung von dunklem Granit fällt hier sofort ins Auge. Die Piazza Gallura ist das Herz der Stadt und hier finden Sie auch die Kathedrale San Pietro aus dem Jahre 1832.

Die Umgebung ist perfekt für schöne Spaziergänge. Ein anderer schöner Ort der Insel ist Arzachena, wieder bekannt wegen der vielen Nuraghen und San Pantaleo, einem kleinen Dorf, das zwischen spektakulären Granitformationen in der Nähe der Küste liegt.

Ein weiter Höhepunkt im Norden Sardiniens sind die La Maddalena-Inseln. Der Archipel besteht aus über 60 kleinen Inseln, La Maddalena, Caprera, Spargi, Budelli, Santo Stefano, Santa Maria und Razzoli sind die größten Inseln. In diesem Naturschutzgebiet ist nur die Hauptinsel La Maddalena bewohnt und hat etwa 13.000 Einwohner. Vom Hafen von Palau können Sie übersetzten, um Natur, Meer, Buchten und Strände zu genießen. Mit ein bisschen Glück können Sie unterwegs Delfine sehen! Auch ist es möglich die Inseln mit einem Tagesausflug zu erkunden. Wir empfehlen einen Bootsausflug mit der Lady Luna. Fragen Sie uns einfach nach den Möglichkeiten.

Tip: Rundreise auf 15 Tage verlängern

Möchten Sie die Tour um 3 Nächte zu einer 15-Tage Tour verlängern? Dann empfehlen wir nach dem ersten Teil einen Aufenthalt in Capo Nieddu hinzufügen. Diesen Rundreisevorschlag können wir jederzeit auf Ihre Wünsche maßschneidern bis alles genauso passt, wie Sie es sich vorstellen.

Das schöne Capo Nieddu liegt bei Cuglieri an der Westküste und somit in touristisch weniger bekannten Küstenregion Sardiniens. Das Dorf liegt zwischen den bekannten Städten Oristano und Bosa. Direkt in der Umgebung des Landhauses ist der beeindruckende Wasserfall von Capo Nieddu, der hier nach starken regenfällen vom Felsplateau direkt ins Meer stürzt.

Von hier aus können Sie ganz einfach einen Ausflug zu der beliebten historischen Altstadt von Bosa unternehmen. Die Fahrzeit beträgt etwa 40 Minuten. Die Stadt liegt am Temo, dem einzigen schiffbaren Fluss in Sardinien. Bosa wurde von den Phöniziern gegründet und ist kreisförmig gebaut, dominiert von der Burg Malaspina. Von hier aus haben Sie einen schönen Blick über die bunten Häuser, engen Gassen, den Fluss Temo und die Umgebung.

Hinter Oristano, auf der Landzunge Penisola del Sinis, liegt Tharros, eine der interessantesten archäologischen Stätten im Mittelmeer. Bei Tharros befindet sich auch der Weiler Cabras, das wichtigste Fischerdorf dieser Region. Hier wird die beste Bottarga der Insel produziert. Bottarga besteht aus dem gesalzenen und getrockneten Rogen der Meeräsche. Die Sarden sind verrückt danach und verwenden es zum Beispiel in Pasta-Gerichten. In der Lagune Stagno von Cabras kann man mit ein bisschen Glück rosa Flamingos sehen.

Villa Barbarina

Der Natur Resort Villa Barbarina befindet sich an der Nordwestküste von Sardinien. Ein gemütliches und modernes Landhaus mit Restaurant und Pool, eingetaucht in der ruhigen und grünen Landschaft von Alghero. Ein wunderbares Ziel für Ihren Urlaub!

Mehr über Agriturismo Villa Barbarina

Agriturismo I Mandorli

Ein echter Agritourismus. I Mandorli ist ein idyllischer Urlaubsort im Osten Sardinien, gelegen In einer ruhigen Landschaft nicht weit von Meer. Die Umgebung bietet viele Möglichkeiten um sich zu entspannen. Sie haben zu Ihrer Verfügung ein schönes Pool und Sie können eine ausgezeichnete Küche genießen mit Produkten aus ihrem Land. Probieren Sie den Hausgemachten Mirto oder Limoncello! Erleben Sie die Insel mit dem Buchen einen unvergesslichen Urlaub in den Agritourismus I Mandorli in Sardinien!

Mehr über Agriturismo I Mandorli

Agriturismo Funtana Abbas

Das sehr charmante Agriturismo Funtana Abbas verfügt über ein Schwimmbad und bietet Blick auf den Liscia-See. Sardische Gastlichkeit und die freundliche, ungezwungene Atmosphäre sind für diese Unterkunft kennzeichnend!

Mehr über Agriturismo Funtana Abbas

+ Doppelzimmer

Preise
Die Preise verstehen sich pro Person pro Nacht
Anreise: täglich
Sie können Ihre Rundreise in Olbia oder Alghero beginnen, andere Startpunkte gerne auf Anfrage

Der Preis ist inklusive:
• Übernachtungen: 11 Nächte
• Zimmertyp: Standard Zimmer
• Verpflegung: 11 Übernachtungen mit Frühstück

Mietwagen-Rundreise mit Rundum-Sorglos-Paket
Wenn Sie nicht mit eigenem Auto nach Sardinien, können wir gerne einen Mietwagen für Sie buchen. Unbegrenzt Kilometer und alle Versicherungen sind bereits inklusive. Buchen Sie den Mietwagen mit oder ohne GPS direkt online hinzu. Die angezeigten Preise gelten als Richtlinie für Ihren Mietwagen für die Gesamtdauer der Tour. Wir passen auch das Mietwagenangebot individuell auf Ihre Daten an. Sie haben die Wahl zwischen folgenden Fahrezeugmodellen und Typen, andere Fahrzeuge gerne auf Anfrage:
• Kleinwagen: Fiat Panda oder ähnlich, 3 Türen, Gangschaltung und Klimaanlage
• Mittelklasse: VW Polo oder ähnlich, 5 Türen, Gangschaltung und Klimaanlage
• Combi: Opel Astra STW oder ähnlich, 5 Türen, Gangschaltung und Klimaanlage

Wir erstellen Ihre Rundreise ganz nach Maß
• Auf Wunsch können Sie die Standard Rundreise ändern oder anpassen
• Präferieren Sie ein Luxus-Zimmer? Ein Upgrade auf ein Superior Zimmer ist auf Anfrage möglich
• Lieber Halbpension buchen? Fragen Sie diese Option an
• Wir beraten Ihnen gerne über die besten Flug- und Fährmöglichkeiten
• Reisen Sie mit Kindern? Wir senden Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot
• Machen Sie Ihre Rundreise komplett mit unserer Auswahl an Exkursionen auf der Insel!
12 Tage Agriturismo Rundreise auf Sardinien
Reviews: 18
8.4

Diese Tour ist eine hervorragende Möglichkeit, die Insel zu entdecken. Ein muss für diejenigen, die noch nie auf Sardinien gewesen.

9,0
Piet Hemminga

Fantastisch!!!

9,0
Willeke en Leo Kayser

Prima rondreis langs goede locaties

7,0
Hans, Deurne

Geweldig geregeld! Prachtig eiland, veel te zien!

9.0
Mevr. J Vijn (NL)

Mooie rondreis, prima accommodaties

8.0
Mevrouw Spoek (NL)

We hebben een heerlijke vakantie gehad

9.0
Mevr. Kuijken (NL)

We vonden de afstanden te lang

7.0
R. Luimes (NL)

Een geweldige ervaring

8.0
Dhr. van der Wijst (NL)

Super ontspannen

8.0
R Happee (NL)

Wij hebben deze rondreis met de motor afgelegd; Geweldig!

9.0
Mia en Patrick (BE)

Meer info over wandel- en fietsmogelijkheden.

7.0
Van Puymbroeck (BE)

Wij hebben genoten!

10.0
Mevrouw Lansink (NL)

Leuke rondreis

8.0
Mw. van Lisdonk (NL)

Super vakantie

7.0
Anoniem (NL)

Genoten

9.0
I Vermeulen (NL)