Einzigartiges Sardinien erleben

Kinderfreundliche Strände auf Sardinien

Während eines Urlaubs auf Sardinien mit Kindern wollen Sie Ihren Strandurlaub natürlich voll und ganz genießen. Sardinien hat eine wunderschöne Küste mit viel Abwechslung. Es gibt mehrere lange Sandstrände, die sehr gut für Kinder geeignet sind. Das Wasser wird nur langsam tiefer, so dass die Kinder unbeschwert im Knietiefen Wasser tollen können. Die Strände an der Westküste von Sardinien, die Umgebung von Oristano in Richtung Süden, sind nicht wirklich ideal für Kinder. Hier ist das Meer oft etwas rauer und es herrscht eine starke Strömung. Sardinia4all hat die schönsten Strände und die viele kinderfreundliche Strände für Sie auf der Karte eingezeichnet.

Karte Kinderfreundliche Strände

An den blau markierten Küstenstreifen finden sie durchgehen Strände, die prima für Kinder geeignet sind, namentlich genannt sind besonders schöne Strände. So können Sie die richtigen Gegenden für Ihren Urlaub mit den Kindern auf Sardinien auswählen! Detailliertere Informationen über die kinderfreundlichen Strände der Regionen finden Sie hier:

Genießen Sie mit den Kindern die Strände im Norden Sardiniens

Touristisch ist die Costa Smeralda im Norden der bekannteste Teil Sardiniens. Dies ist ohne Zweifel einer der schönsten Orte auf der Insel, um einen wunderschönen Urlaub im Zeichen von Sonne, Meer und Strand zu verbringen. Vorallem für Kinder finden Sie hier zahllose Strände mit flach abfallendem und seichtem Wasser.

Punta Li Mindi (Badesi)

Der schöne und lange Strandzeichnet sich durch den hellen, mittelgroben Sand aus. Er bietet einen tollen Ausblick auf die Insel Asinara. Durch leichte Erreichbarkeit und perfekte Familienbedingungen bietet der Strand Punta Li Mindi bei Badesi optimale Bedingungen. Von Vorteil ist auch der große Parkplatz, auf dem sich eigentlich immer ein Stellplatz finden lässt.

La Ciaccia (Valledoria)

Der wunderschöne Strand La Ciaccia bei Valledoria ist kilometerlang und sein Sand ist fein und weiß. Das Wasser wird nur langsam tiefer, was den Kindern das Plantschen erleichtert. Zudem gibt es einen Verleih für Tretboote und Kanus sowie eine Strandbar.

Alle Artikel anzeigen

Li Cossi (Trinità d’Agultu)

Li Cossi bei Trinità d’Agultu wird von einer einmalig schönen Felsenkulisse eingerahmt und ist über einem ca. 500m langen Weg erreichbar. Trotz des lange Fußmarschs ist der Strand gerade wegen seines Spielparadieses und der Infrastruktur mit Parkplatz, Restaurants und Leihgeschäften sehr familientauglich.

Rena Bianca (Santa Teresa di Gallura)

Am Strand Rena Bianca, an den ein öffentlicher Parkplatz angeschlossen ist, fühlen sich auch Kleinkinder im ruhigen und seichten Wasser wohl.

La Liccia (Santa Teresa di Gallura)

Der ca. 1 km lange weiße Sandstrand La Liccia bezaubert durch sein kristallklares Wasser, das sich auch zum Tauchen und Schnorcheln toll eignet. Für Kinder gibt es hier ein wahres Spielparadies.

Cala Martinella (Porto Rafael)

An der Nordspitze Sardiniens befindet sich Cala Martinella, dessen Bucht noch absolut naturbelassen ist und von Granitfelsen eingefasst wird. Der Strand ist gut für Kinder geeignet, allerdings gibt es keine gastronomischen Angebote.

Pevero (Porto Cervo)

Pevero und Piccolo Pevero sind Traumstrände, die von eindrucksvolle Klippen eingerahmt sind. Das Wasser ist kristallklar und fällt flach ab, so dass Kinder hier prima baden und planschen können. Nur wenige Meter vom Strand befindet sich ein Parkplatz und in der unmittelbaren Umgebung liegen einige Restaurants. Aber Achtung: Das Gebiet ist eines der exklusivsten und somit teuersten der Insel!

Spiaggia del Principe (Porto Cervo)

Bei einem Besuch der wunderschönen Bucht Spiagga del Principe wird Ihnen schnell klar, warum dieser Strand wörtlich übersetzt "Der Strand des Prinzen" heißt. Wirklich ein Paradies mit feinem weißen Sand und klarem Wasser. Sie können meterweit durch flaches Wasser gehen, was es sehr geeignet für kleine Kinder macht. Ein Kiosk ist ebenfalls vorhanden. Die Entfernung zum Parkplatz beträgt ca. 700 Meter.

Bucht von Capriccioli (Porto Cervo)

Auf der Halbinsel von Capriccioli gibt es schöne windgeschützte Strände, wo das Wasser nur langsam tiefer wird. In der zweigeteilten Bucht von Capriccioli gibt es neben Restaurants und Geschäften auch einen Yachthafen. Größer und ebenfalls sehr einladend gestaltet sich die Bucht von La Celvia direkt daneben. Die Region ist leider sehr hochpreisig.

Cala Battistoni (Baja Sardinia)

In Baja Sardinia ist der Sand weich wie Puderzucker, ideal für Kinder um darin zu spielen. Außerdem kann man hier Tretboote und Schlauchboote mieten. In der Hauptsaison ist hier oft viel los, sollte der Parkplatz in Strandnähe voll sein, so kann rund um den nahe gelegenen Pinienhain geparkt werden

Baia Salinedda (San Teodoro)

Der Strand Baia Salineda an der Südküste des Kaps Coda Cavallo ist ein Paradies für Kinder. Hier kann man zudem tolle Vögel beobachten, da an den Strand ein Sumpfgebiet angrenzt. Direkt am Strand liegt ein Parkplatz.

Cala Brandinchi (San Teodoro)

Am südlichen Übergang des Capo Coda Cavallo zur Ostküste liegt die Cala Brandinchi, direkt gegenüber der Isola di Tavolara. Dieser Strand trägt den Spitznamen Tahiti Beach, da hier strahlend weißer Sand auf azurblaues Meer trifft. An diesem Traumstrand gibt es zahlreiche Serviceeinrichtungen und auf dem großen Parkplatz findet man eigentlich immer einen Platz.

Ost Sardinien

Im Osten Sardiniens finden Sie schöne lange Strände, aber auch unzählige einzigartige Buchten, die nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar sind.

Kinderfreundliche Strände im östlichen Sardinien

Der östliche Teil Sardiniens ist abwechslungsreicher und muss sich im Hinblick auf die Strände im Norden nicht verstecken. Rund Orosei finden Sie unzählige lange weiße Sandstrände , die auch sehr gut für Kinder geeignet sind. Schöne Beispiele sind die Strände Cala Liberotto und Cala Ginepro . Entdecken Sie auch die versteckten Kiesbuchten, die Sie nur mit dem Boot erreichen können.

Su Barone (Orosei)

Der Strand Su Barone liegt 7 km südlich von Orosei und ist ein wahres Naturparadies. Lassen Sie sich von der etwas holperigen Zufahrt nicht abschrecken, am Ende wartet ein bequemer Parkplatz und ein Traumstrand mit sanftem Meer auf Sie.

Bucht von Iscrixedda (Lotzorai)

Bucht von Iscrixedda bietet viel Infrastruktur, denn neben einem Parkplatz gibt es hier eine Bar. Außerdem ist Iscrixedda ein wahres Schnorchelparadies. Wer übrigens die traumhaften und nur mit dem Boot zu erreichenden Buchten „Cala Goloritze“, „Cala Sisine“ und „Cala Luna“ im nördlich angrenzenden Golf von Orosei besuchen möchte, kann von hier aus den Bootscharter buchen. Mehr Piratenfeeling und Badespaß geht kaum!

Alle Artikel anzeigen

Santa Maria Navarrese

Der Strand Santa Maria Navarrese ist leicht erreichbar, da er sich direkt beim Ort befindet. Der Strand besteht aus sehr grobem weißem Sand und aus unterschiedlich großen Kieselsteinen. Auch hier fällt das Wasser sanft ab und bleibt lange knietief, ideal für Kinder.

Entdecken Sie die kinderfreundlichen Strände im Süden Sardiniens

Im Süden der Insel Sardinien finden Sie wieder eine fantastische Mischung an Stränden. Im Südosten, rund um die Costa Rei, finden Sie eine kilometerlange Küste vor mit vielen breiten, weißen Sandstränden. Noch weiter südlich liegt Villasimius , ein gemütlicher Badeort, wo Sie auch unzählige Buchten und kinderfreundliche Sandstrände finden. Die Hauptstadt Cagliari verfügt über den langen Stadtstrand Il Poetto. Hinter Cagliari in südlicher Richtung erreichen Sie die beliebten Badeorte Pula und Chia, die wieder einmal für ihre schönen und meist kinderfreundlichen Strände bekannt sind.

Costa Rei

Costa Rei ist ein 8 km langer Strand mit wunderschönem weiß gekörntem Sand. Der Meeresboden fällt nur langsam ab und am Strand gibt es alle Arten von Infrastruktur. Dank der Hügel ist der Strand vor dem Wind geschützt. Mit etwas Glück können Sie hier die schönen rosa Flamingos sehen. Im August ist der Strand meist sehr voll, die Monate Juni und September sind weniger überfüllt.

Marina di San Pietro (Castiadas)

Dieser 3 km lange Strand wurde von einigen namhaften Zeitschriften zu einem der schönsten Strände des Mittelmeers gekürt. Auf jeden Fall ist es eine unberührte Oase der Natur. Für Kinder ist der Strand ideal und sie können hier prima erste Schnorchelversuche in dem smaragdgrünen, kristallklaren Meer unternehmen. Zum größten Teil man freien Zugang zum Strand, es gibt an einigen Bereichen jedoch auch Resorts und Restaurants. Man kann hier Sonnenschirme und Liegen mieten und es stehen (gegen Bezahlung) Duschen zur Verfügung.

Alle Artikel anzeigen

Spiaggi di Porto Giunco (Villasimius)

Der Giunco Strand ist auch traumhaft schön. Mit der Lagune von Notteri im Hintergrund, wo Sie rosa Flamingos sehen können, können Sie mit den Kindern die Sonne am schönen weißen und breiten Sandstrand genießen. Das Meerwasser ist kristallklar und fällt sehr langsam ab. Am Strand können Sie Liegen und Sonnenschirme mieten und es gibt mehrere Kioske. Ein großer Parkplatz befindet sich direkt vor der Lagune. Tipp: Gehen Sie mit den Kindern am Strand nach links in Richtung Timi Ama und klettern Sie über die Felsen zu einem weiteren schönen und kinderfreundlichen Strand: Simius Playa.

Punta Molentis (Villasimius)

Geremeas

Der Strand von Geremeas ist ein absoluter Geheimtipp. Der 2 km lange Sandstrand ist durch seine Lage auch im Hochsommer nicht so überlaufen. Trotzdem bietet er mit einer Bar und einem Kiosk Essensmöglichkeiten vor Ort. Zwar ist der Einstieg ins Meer nicht so sanft wie an den Stränden der Ostküste, doch der Strand bietet als selbsterklärter Familienstrand allerhand organisierte Sand-Aktivitäten vom Burgenbauen bis zur Bocciapartie.

Nora, Pula und S. Margherita di Pula

In Pula gibt es eine Reihe von kinderfreundlichen Stränden. In der Nähe von Nora befindet sich der Strand Su Guventeddu mit feinem und weißem Sand, einem flachen Meer, der sehr für Kinder geeignet ist. Der Strand von Nora ist auch ideal für Familien mit kleinen Kindern wegen des flachen Wassers und dem großen Parkplatzes und Kiosk. Eine weiteres Juwel ist in Santa Margrita di Pula: der Strand Cala Bernardini. Ein langer weißer Sandstrand mit einem schönen flachen Meer, sehr geeignet für Kinder. Um diesen Strand zu erreichen, parken Sie am besten im Park La Pineta (gegen Gebühr). Hier können Kinder auch im Abenteuerpark auf Bäumen klettern!

Sa Colonia (Chia - Domus de Maria)

Am Strand Sa Colonia von Chia erwartet Sie eine große Dünenlandschaft mit einem breiten Sandstrand und kristallklarem Meer. Der Strand bietet auch eine gastronomische Infrastruktur.

Porto Tramatzu (Teulada)

Der Strand von Porto Tramatzu bietet neben endlosem feinen Sand auch einen herrlicher Ausblick auf „Isola Rossa“. Für Kinder ist das flach abfallende Wasser ideal zum Baden, allerdings kann hier ein kräftiger Wind wehen. Direkt beim Strand liegt ein großer Parkplatz.

West Sardinien

An der Westküste Sardiniens finden Sie besondere Strände, die manchmal absolut einzigartig sind. Einige dieser Strände sind auch für Familien mit Kindern geeignet.

Genießen Sie mit den Kindern die Strände im Westen Sardiniens

Die Routen entlang dieses zerklüfteten Küstenstreifen sind sehr speziell und die Strände oft außergewöhnlich. Jedoch kann das Meer manchmal etwas rauer sein und die Strömung etwas stärker. Trotzdem gibt es ein paar kinderfreundliche Strände im Westen, vor allem im Nordwesten Sardiniens.

Scivu (Marina di Arbus)

An der Südwestküste liegt der schöne Strand Scivu. Vom Parkplatz müssen Sie einem etwas längeren und absteigenden Weg zum breiten Strand folgen. Feine Sandkörner und erneut flaches kristallklares Wasser garantieren einen wunderschönen Strandtag mit der ganzen Familie. Aufgrund seiner Lage in einer geschützten Bucht ist das Meer hier in der Regel sehr ruhig. Man kann hier Strandliegen mieten und es gibt einen Kiosk.

Putzu Idu

Putzu Idu ist wirklich eine Besonderheit an der sonst eher raueren Westküste. Der 1.5 km lange Strand bietet einen flachen Einstieg ins glasklare Wasser und ist somit auch für Kleinkinder gut geeignet. Der Strand bietet eine Vielfalt an gastronomischer Infrastruktur und verfügt über einen Parkplatz. Außerdem kann man von hier toll einen Bootsausflug machen.

Alle Artikel anzeigen

La Speranza (Alghero)

Etwas südlich von Alghero liegt der schön abgelegene, ruhige Strand La Speranza. Die geschützte Bucht und das flach abfallende Wasser macht das Baden für die Kinder angenehm und das am Strand befindliche Restaurant „La Speranza“ bietet frische Fischspezialitäten, die auch Kinder lieben werden.

Le Bombarde (Alghero)

Der Strand Le Bombarde direkt bei Alghero ist relativ flach und deswegen bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Außerdem verfügt er über einen unmittelbar darüber liegenden Parkplatz, Strandkneipen, Wassersport- Verleih und einen Kletterpark.

Lazzaretto (Alghero)

Der graugelbe, feinsandige Strand Lazzaretto liegt in einer großen Bucht und hat einen tollen Blick auf einen alten Turm aus dem 17. Jahrhundert. Das kristallklare und seichte Wasser fällt nur langsam ab und ist somit Ideal für Familien mit Kind und Schnorchler. Neben Restaurant und Bar gibt es auch einen Treetboot-Verleih.

La Pelosa (Stintino)

La Pelosa, vlak bij Stintino, is al meerdere malen uitgeroepen tot één van de mooiste stranden, niet alleen van Italië, maar ook van Europa. De zee kleurt van helder blauw tot turquoise en door het fijne witte zand waan je je op een tropisch strand. Dankzij de ligging in een inham, beschermd door Capo Falcone en het eilandjes Piana en Asinara, is de zee hier heel rustig, zelfs als de Mistral wind waait.
Let op: het is een zeer geliefd strand, dus zoek in het hoogseizoen al 's morgens vroeg mooi plekje uit!

Neben wundervollen entspannenden Momenten am Meer bietet die Insel auch verschiedene spaßige Attraktionen für Kinder . Die Insel hat eine Reihe von Wasserparks im Norden und Süden Sardiniens und es gibt auch einige Ausflüge , die für junge Urlauber interessant sind. Schauen Sie sich unsere besten Tipps für einen tollen Tagesausflug mit den Kindern auf Sardinien an.

Möchten Sie Hilfe bei der Suche nach einer netten Unterkunft in der Nähe eines kinderfreundlichen Strandes in Sardinien? Teilen Sie mir Ihre Urlaubswünsche mit, ich werde Sie gerne persönlich beraten.

Anne
Sardinia4all

Alle Artikel anzeigen