Fragen? Rufen Sie Marieke an! +49(0)211 5457 1337
Einzigartiges Sardinien erleben

Die Provinz Ogliastra an der Ostküste Sardiniens

Ogliastra ist als eine neue Provinz aus der Provinz Nuoro entstanden und erstreckt sich von den Gipfeln des Gennargentu-Gebirges bis hin zum Meer und bietet dabei eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Der Küstenabschnitt zählt viele Naturwunder, wie der rote Felsen in Arbatax, dazu herrliche Strände und versteckte Buchten. Dadurch ist das Gebiet sowohl sehr beliebt bei Strandliebhabern als bei Aktivurlaubern, die die Gegend gern zu Fuß oder mit dem Mountainbike erkunden. Wenn Sie nach Baunei hochfahren, gelangen Sie auf die Hochebene Altopiano di Golgo. Auch dieses Naturschutzgebiet eignet sich wunderbar zum Wandern, um die traumhafte Natur zu erkunden. Sie werden Eseln, Pferden, Kühen, Ziegen und Wildschweinen begegnen und wenn Sie einer kleinen Klettertour nicht abgeneigt sind, können Sie zur Perle Bauneis absteigen, der herrlichen Bucht von Cala Goloritzè.
Lesen Sie mehr
 

Die Dampfeisenbahn

Am besten eignet sich für eine Erkundung der vielen unterschiedlichen Aspekte, die die wunderschöne Insel Sardinien zu bieten hat, der Trenino Verde oder aber der „grüne Zug“, der aus Arbatax abfährt. Der Trenino Verde durchquert eine Landschaft, reich an Vegetation und Bergregionen. Brücken, Bahnhöfen und Häusern, die perfekt in der Landschaft platziert scheinen und oftmals nur mit der Bahn zu erreichen sind. Der Reisende muss auf seiner Fahrt keinen herrlichen Fernblick und keine der beeindruckenden Regionen auslassen, die Sardinien zu bieten hat. Der Trenino Verde wurde gegen Ende des Jahres 1800 gebaut. Der Abstand zwischen den Schienen beträgt nur 945 mm (Schmalspur) anstelle von 1435 mm (Normalspur). Der Zug zählt weltweit zu den größten der kleinen Bahnlinien.

Strände

Die allerschönsten Strände und Grotten können Sie ausschließlich mit dem Boot oder zu Fuß erreichen. Besuchen Sie die Cala Mariolu, Cala Goloritzè, Cala Sisine und Pedralonga.

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten

  • Altopiano di Golgo und der Supramonte di Baunei
  • Cala Goloritzè und Cala Luna
  • Der rote Felsen bei Arbatax
  • Die Foresta di Montarbu mit freilaufenden Kühen, Stieren, Ziegen und Pferden
  • Der Trenino Verde
  • Der Grotte Su Marmuri In Ulassai
  • Den Wasserfällen Cascate Lequarci e Lecorci
  • Naturpark Sa Portisca mit Hirschen, Cuiles (Hirten Hütten) und einen einzigartigen Blick
  • Freizeitaktivitäten

    Wandern, Trekking, Mountainbiking, Klettern. Die überwältigende Natur in diesem Teil Sardiniens müssen Sie unbedingt erleben. Mit einer guten Kondition erreichen Sie fast alle Orte, die nicht mit dem Auto oder nicht einmal mit dem Boot erreicht werden können. Nehmen Sie an einem Bootsausflug ab Arbatax teil, um diesen Küstenabschnitt zu erkunden.

    Übernachten an der Ostküste Sardiniens

    Sardinia4all wird Sie auch in diesem Teil der Insel Sardinien mit guten Unterkünften in schöner Lage überraschen. Hotels, B&B und Agriturismo mit Pool. Eine großartige Region, die auf einer Rundreise nicht fehlen sollte. Möchten Sie einmal in einer Hirtenhütte übernachten? Sardinia4all weist Ihnen den Weg.